Schnelles Himbeerdessert

Schnelles Himbeerdessert

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute gab es bei Penny frische Himbeeren, schön wie gemalt, zuckersüß und für nur 99 Cent. Also habe ich mal etwas Neues ausprobiert:

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Pck. Himbeeren
  • 4 - 8 TL Karamellsirup (z. B. Kaffeesirup von A..i)
  • 400 - 600 g griechischen oder türkischen
  • Joghurt mit 10% Fett

Zubereitung

  1. Einige Himbeeren für Saft zerdrücken, 4 Stück zur Deko beiseitelegen, den Rest mit Sirup beträufeln.
  2. Vorsichtig den Joghurt löffelweise unterheben. Beim Zubereiten pfeifen, damit noch etwas übrig bleibt.
  3. In Dessertgläser oder Schälchen füllen, mit 1 Himbeere und nach Geschmack einem feinen Strahl Sirup dekorieren. Evtl. bis nach dem Hauptgang kalt stellen.

Genießen!

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


2
#1 mayan
8.9.15, 18:01
"Beim Zubereiten pfeifen, damit noch etwas übrig bleibt."
Woher weißt du, dass ich immer nasche.....? :)))
Schönes Rezept. Eine Packung Himbeeren sind 250 g? Aber ich denke, das ist variabel. Gefrorene Himbeeren habe ich immer da, falls es keine frischen gibt.
1
#2
8.9.15, 18:13
Manchmal sind die einfachsten Dinge die besten. Klingt wie eine Sünde (und sieht nach dem Bild von @henrike auch so aus) und ist doch fast keine ;-)))
2
#3
9.9.15, 10:43
Lecker :-))

Beim Zubereiten pfeifen. Der ist wirklich gut. Nicht, dass schon alles weggefuttert ist...
2
#4
9.9.15, 23:39
Sehr schönes Rezept .
Daanke für den Tipp und Daumen hoch .
#5
13.9.15, 20:46
Habe ich heute ausprobiert. Ganz tolles und schnelles Rezept. Schmeckt super lecker. Kann leider nur ***** vergeben ;o), die aber aus voller Überzeugung.
#6
15.9.15, 21:41
Das macht doch Mut auf mehr !
cinderella43 ich wünsch dir was !#5

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen