Schnelles Nudelgericht

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Hier kommt ein schnell zuzubereitendes Nudelgericht.

Zutaten

  • 1 PK 500 g grüne Nudeln
  • 1 PK TK-Erbsen
  • 250 g gekochter Schinken
  • 2 Becher Sahne Knobi nach Geschmack
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Olivenöl in der Pfanne oder dem Topf heiß werden lassen und die gehackten Knoblauchzehen andünsten.
  2. Erbsen, Schinken (in Streifen geschnitten) und 2 Becher Sahne hinzugeben und solange köcheln lassen, bis die Erbsen gar sind.
  3. Die Nudeln nach Vorschrift kochen und die Soße mit den Nudeln vorsichtig vermengen.
  4. Evtl. nachwürzen, je nach Geschmack.
Von
Eingestellt am

19 Kommentare


2
#1
28.7.14, 07:29
Ich habe immer Frischkäse im Haus, manchmal pur, manchmal mit Kräutern etc.

Den mache ich unter die Nudeln. Ich glaube, dass das weniger Kalorien hat als Sahne. Ich muss eben wegen dieser blöden Kalorientierchen etwas aufpassen ....

Könnte ich eigentlich heute mittag machen. Jo.
#2
28.7.14, 08:45
Kllingt sehr gut, werde ich doch glatt mal ausprobieren!
#3
28.7.14, 09:22
*grins* genau das Richtige für Triathleten wie uns.
Da hat jemand keine Angst vor Kalorien, Hut ab :D
#4
28.7.14, 10:06
Für 500 g Nudeln 2 Becher Sahne und 250 g Schinken??
#5
28.7.14, 11:30
Etwas wenig Flüssigkeit wenn ich bedenke dass die Nudeln köcheln sollen. werde es aber versuchen, ist wohl in einem flachen Topf besser ober beschichteter Pfanne.
Danke für den Tip!
1
#6
28.7.14, 11:41
Ich denke, die Nudeln werden doch separat gekocht. Die Sahne ist nur für die Soiße. So hab ich es wenigstens verstanden. Bin demnächst alleine zu Hause, da werd ich es mal probieren; mein Mann mag so etwas nämlich nicht. Ist doch so ähnlich wie Spaghetti Carbonara - oder?
Auf jedenfall Daumen hochf @susa247:
#7 primeline
28.7.14, 13:15
@susa247:
Nicht die Nudeln, die Erbsen sollen köcheln.
1
#8 primeline
28.7.14, 13:19
Die Erbsen sollen in der Sahne köcheln? Warum soll der "gekochte" Schinken köcheln? Warum nennt sich das nun wieder schnelles Nudelgericht? Ich nehme mir immer Zeit zum kochen.
#9 Dora
28.7.14, 13:55
@primeline: Nudeln und Soße dazu gehen doch immer schnell, jedenfalls bei mir :-)

Ich werde die Erbsen separat kochen und den gekochten Schinken erst mit dem Knobi und einer fein gehackten Zwiebel kurz anbraten und dann erst die Sahne angießen oder Frischkäse und die Erbsen unterrühren. Bei Sahne dann noch etwas köcheln lassen, bei Frischkäse erübrigt sich das.

Für heute Mittag ist es ja nun schon zu spät, aber für morgen könnte ich das ins Auge fassen :-)
#10
28.7.14, 17:04
@cinderella: Ja sicher! Bedenke, dass 500 g Nudeln ne ganze Menge ist (trocken gewogen).
Den Schinken würde ich persönlich nicht die ganze Zeit mitköcheln, er ist ja schon gar.

Noch schneller geht es, wenn man Nudeln auf Vorrat kocht und einfriert. Ich weiß, das können sich viele nicht vorstellen, aber Versuch macht kluch! In möglichst flachen Beuteln eingefroren, sind sie in der MW blitzschnell aufgetaut.

(jetzt BITTE keine neue Mikrowellen-Diskussion, Erbarmen!)
#11
28.7.14, 19:35
hört sich total lecker an, hm!!! gleich mal ausprobieren
#12
28.7.14, 19:37
welchen Frischkäse nimmst Du da? auch eine gute Idee?
1
#13
28.7.14, 19:38
doch habe auch schon Nudeln eingefroren, geht super!
#14 Dora
28.7.14, 19:43
@Marianne5: nicht die Light-Variante nehmen, also immer den fetthaltigeren Frischkäse, ob mit oder ohne Kräuter, das ist Geschmacksache oder was gerade im Kühlschrank ist.
Aber bei Frischkäse darf die Soße dann nicht mehr richtig aufkochen sonst flockt es aus.
Es reicht, wenn es richtig heiß untergerührt wird.
#15
28.7.14, 20:38
Hallo,

die Menge reicht doch für mindestens 6 Leute, oder wie ist es gemeint?
#16 Dora
28.7.14, 20:41
@tamahayman: die 500 g Nudeln vielleicht, aber bei 250 g Schinken ist das fraglich :-)
#17
28.7.14, 22:56
@wattebällchen: Hi, statt Sahne kannst du auch Creme fine 7% verwenden. Von wegen der Kalorientierchen ;-)
#18
29.7.14, 00:18
@Dora:
ah ja...ich muß mir das mal merken!
#19
29.7.14, 00:20
@Marianne5:

Ich mach das schon eit Jahren so,weil ich immer zu viel koche,inzwischen finde ich das gut,geht dann schneller,wenn man mal in Eile ist.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen