Schokoladenlebkuchencreme

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für die Schokoladenlebkuchencreme:

  • Vanillecremepulver 70g
  • Milch 1l
  • Zucker 70g
  • Schokolade (braun) 200g
  • Lebkuchengewürz 15g

Zubereitung:

  • 9dl Milch, Zucker, Lebkuchengewürz aufkochen, und durch ein Sieb passieren.
  • Schokolade beigeben
  • 1dl Mich mit dem Vanillecremepulver anrühren, zur Schokomilch geben, kurz erhitzen, bis die Creme beginnt zu stocken.

Kann kalt oder warm gegessen werden, passt ideal zu Lebkuchen, Glace usw.

Von
Eingestellt am
Themen: Lebkuchen

9 Kommentare


#1 knuffelzacht
11.12.07, 09:08
Naja... Warum eigentlich nicht!! :o) Liest sich gut.
Aber was ist Vanillecremepulver? Normales Puddingpulver?
#2 Jens
11.12.07, 09:56
Ich glaube das ist das Puddingpuler um Vanillepudding kalt zu machen., also halt diese Vanillecreme :-)
#3 Kuschelmaus
11.12.07, 13:24
Knuffelzacht: Ich glaube, das ist diese "Paradies Creme" von dem berühmten Dr. Ö**er. Aber was ich mich gerade frage: 9dl : was ist das? ich würde jetzt einfach sagen, dass es 900ml sind. Weil am Ende nochmal 1dl dazukommt, also 100 ml??? Hört sich auf jedenfall lecker an und ich werde es mal ausprobieren!
#4
11.12.07, 15:04
Ja, ein Deziliter sind 100 ml.
#5
11.12.07, 17:25
1 dl = 1 Deelöffel
#6 mizzi
11.12.07, 18:04
:D verdammt gutes statement, 17:25.
i mag sowas ;)
#7 knuffelzacht
12.12.07, 16:15
@kuschelmaus: Danke, das könnts sein!
1dl=1/10l=100ml... mein ich mal so gelernt zu haben..
#8 eumelkrümelfroschkrabbe
15.12.07, 14:28
Also, so wie sich das Rezept liest, muss es wohl Vanillepuddingpulver sein! Diese Paradiescreme wird doch kalt gerührt, oder?
#9
14.5.10, 17:35
Noch besser schmeckt es, wenn man eine Mousse au chokolat macht, zwei Lebkuchen sehr klein krümelt und das dann unter die Mousse gibt. Kalt werden lassen und genießen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen