Schraubenmuttern schnell anziehen oder lösen

Jetzt bewerten:
2,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich Schraubenmuttern anziehen oder kurzerhand lösen will und nicht lange nach einem Ringschlüssel suchen will, habe ich immer eine ausgediente Schiebelehre bei mir und bekomme sofort jede Muttergröße in den "Griff".

Von
Eingestellt am

25 Kommentare


#1 bam
9.10.07, 14:10
der Überbegriff ist schieblehre :P also stimmt schon was er schreibt
1
#2 Schlosser
9.10.07, 21:10
Welche von meinen vielen ausgedienten Schieblehren nehm ich da wohl ^^
#3 Klausi
9.10.07, 23:28
Ich denke mal, wenn man öfters Schraubmuttern anzieht oder löst, hat man einen Blick für die richtige Größe. Wenn ich natürlich erst einen passenden Ringschlüssel für die Mutter kaufen muss, ist eine Schiebelehre von Vorteil(kann auch neu sein).
1
#4 QS-Mensch
10.10.07, 16:58
Das Teil nennt sich Messschieber und mir als QS'ler tränen die Augen bei der Vorstellung... :)
1
#5 G.ausL.beiH.
11.10.07, 19:27
Wenn unsere Azubis das lesen, glauben die den Quatsch womöglich noch und probieren das bei der Arbeit aus... Ausgediente Meßschieber gibt es nicht, nu i.O. Teile und MÜLL und genau da gehören die dann auch hin..
3
#6 Messschieber gehören auf ne Filzmatte
11.10.07, 20:53
ausgedient (wie Du ja schon schriebst) is ausgedient. Ich heb mir ja auch kein kaputtes Handy auf, nur weil ich damit eventuell mal einen Nagel in die Wand schlagen könnte.
Ne Rohrzange würds ja auch tun, der tuts auch nicht so weh.
#7 jason
13.10.07, 12:24
Naja für leicht anziehen dürfte es reichen aber ansonsten greife ich doch lieber zum Schraubenschlüssel!
#8 zwiezwerg
24.8.08, 20:21
an QS-"Mensch" ,G.ausL.beiH.,Meßschieber gehören auf ne Filzmatte,

ihr führt Euch auf,als wollte man Euch angreifen,macht bessere Vorschläge!
Der Vorschlag paßt !
#9 manforter
25.1.11, 13:51
Mein Freund, nimm doch einfach eine Zange. Die gibs jeden Monat bei ALDI oder Lidl. Schmeiß den Meßschieber einfach weg!
#10 kasach
23.6.13, 08:37
Deppert
2
#11 armin-harald
23.6.13, 08:42
Traurig, wenn ein derartig unqualifizierter Hinweis, hier auch noch veröffentlicht wird.
Wir haben schon genügend Handwerker mit zwei linken Händen, die auf solche fälschlichen Hinweise auch noch reinfallen!
1
#12 mellileinchen
23.6.13, 10:11
Alte Schiebelehre auf 17 mm einstellen und arretieren. Schon ist nach getaner Arbeit (Muttern lösen oder anziehen) der perfekte Flaschenöffner geschaffen.
4
#13 happywood
23.6.13, 12:12
Einfach nen Engländer in die Hosentasche und gut ist.
damit kann man auch halbwegs vernünftig anziehen
1
#14 Anne
23.6.13, 18:17
@happywood: das gleiche wollte ich eben auch schreiben,nachdem ich mir die Kommentare so durchgelesen hatte.
Habe den Engländer im Auto,für alle Fälle.
Flügelmuttern waren aber nicht gemeint,oder?
3
#15 Werner-Müller
23.6.13, 21:26
Wie hilflos!

Wer an dem Durchmesser der Schraube nicht erkennt wie groß die Mutter (Schlüsselweite) ist und auch nicht so die Mutterngröße-Schlüsselweite erkennt, sollte die Finger weglassen.

Fehlt noch der Hinweis, das sich eine normale Schraube, links herum lösen-abdrehen und rechts herum fest -aufdrehen lässt. Ha ha ha!

Ausserdem, wer mit einer "Schieblehre", die schon seit 30-Jahren Messschieber heißt umgehen kann, erkennt die Muttergröße-Schlüsselweite auch ohne "Schieblehre".

Solche "Schuster", sollten besser keine Ratschläge geben!
#16 Anne
23.6.13, 23:41
@Werner-Müller: und was ist mit "englischem Gewinde"?
#17 infoliner
24.6.13, 11:51
@Anne: Ähh... das ist ein Fachbegriff aus der Botanik und nur im angelsächsichen Raum bekannt. Hat nichts mit richtigen Schrauben zu tun...wen man einen hiesigen Handwerker fragt.
#18 Anne
24.6.13, 12:28
@infoliner: was meinst Du jetzt?
Das englische Gewinde geht anders rum,man hat es meist an drehenden Geräten wie z.B. Kreissägen,Küchenmaschinen mit Schnitzelwerk.
Oder wie heißt es?
LG
#19 quatschkopp
24.6.13, 23:01
Also meines Wissens ist englisches Gewinde nicht von der Drehrichtung abhängig, sondern eher von der Steigung. also metrisch oder nichtmetrisch z.b. ein englisches Mass. Lasse mich aber gern eines Besseren belehren. Gewinde, die linksrum festgezogen werden, heißen, glaube ich, Linksgewinde!? Oder hat mir mein Berufschullehrer damals Blödsinn erzählt ? Bist Du zufällig von Fach, Anne? Hast Du das so gelernt oder hast Du Dir das aus der Logik heraus ausgedacht - England = Linksverkehr, englisches Gewinde = linksrum festziehen ?
1
#20 quatschkopp
24.6.13, 23:21
Und ob ich mit der Schieblehre, damals nannte man ihn noch so, die Mutter dann links oder rechtsrum drehe, macht an der Funktion eigentlich gar nichts. Eher würde ich an diesem Tipp kritisieren, daß wohl kaum jemand einen ausgedienten Meßschieber hat. Und die Gefahr, daß ein Hobbybastler oder der 'Filius' einen guten Meßschieber als Engländer mißbraucht, ist enorm und würde mir die Tränen in die Augen treiben.
Aber anstatt nur Kritik zu üben, noch ein kleiner Tip: bei metrischen Schrauben tue ich grundsätzlich, wenn es möglich ist, ein Tropfen Öl auf das Gewinde - Dies erleichtert ein potentielles Wiederlösen erheblich.
Ansonsten, für faule, finanzkräftige Hobbybastler, mit zwei linken Händen, die sich ma eben einen neuen Meßschieber leisten, ist der Tip so ganz ok^^.
2
#21 quatschkopp
24.6.13, 23:28
... ach so, vor Allem macht der Tropfen Öl, das Gewinde i.d.R. dermaßen leichtgängig, daß es den Tip überflüssig macht und statt dem Meßschieber die Finger nehmen kann.
1
#22 Anne
25.6.13, 00:27
@quatschkopp: Soweit ich weiß,heißt Linksgewinde immer schon so.Das Linksgewinde hat man an Maschinen,die sich drehen,wie ich schon geschrieben hatte.Aus dem Grund,die Maschinen drehen sich alle rechts herum.Da wäre es ja blöde.wenn z.B. das Sägeblatt auf einmal vor Deinen Füßen liegen würde oder noch schlimmer,sich plötzlich selbstständig machen würde.
Englisches Gewinde aus dem Grund,weil die ersten Maschinen,die es hier zu kaufen gab,aus England kamen (nach dem Krieg).Vielleicht über Umwegen aus Amerika?
Nein,ich bin nicht vom Fach.
LG
1
#23 Anne
25.6.13, 01:57
Ach,übrigens,nach fest kommt ab....
#24 quatschkopp
25.6.13, 18:09
@Anne: hehehe, stimmt, die Gefahr besteht vor allem, wenn man englisches Gewinde mit Linksgewinde verwechselt ;-) aber nix desto Trotz - scheinst 'ne Nette zu sein :D
#25 Anne
25.6.13, 19:55
@quatschkopp: Danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen