Schreiende Babys mit Föhn beruhigen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn alles nichts mehr hilft, man kurz vorm Verzweifeln ist, benutze ich einen Föhn! Allein das Geräusch beruhigt meine 7 Wochen alte Tochter! Das funktioniert immer! Auch nach dem Baden wenn's sooo kalt ist! Dann kann man die Kleinen auch trocken fönen, indem man die kleinste Stufe verwendet, Abstand hält und noch die Hand vor dem Baby hält!

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Traumnacht 03774854438 3-Star Seitenschläferkissen…
Traumnacht 03774854438 3-Star Seitenschläferkissen…
19,99 € 18,90 €
Jetzt kaufen bei
Sternenhimmel Projektor, Ubegood 360 Grad drehbar …
Sternenhimmel Projektor, Ubegood 360 Grad drehbar …
14,80 €
Jetzt kaufen bei
WILIT® HZ T3 5W dimmbare LED Schreibtischlampe/Atm…
WILIT® HZ T3 5W dimmbare LED Schreibtischlampe/Atm…
56,99 € 21,99 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

10 Kommentare


3
#1
13.8.12, 20:50
Alternativ staubsauger, dunstabzug... ;) für so kleine ist die "stille" manchmal beängstigend. In Mamas bauch ist es auch "laut" Atmung, Herzschlag, blut fließt... Super ist auch ein richtig gebundenes tragetuch. Da fühlen sich die kleinen fast wie im bauch und sind total zufrieden.
9
#2
13.8.12, 21:22
Trockenföhnen ist Super, das lieben unsere beiden kleinen auch.
Aber Vorsicht: immer den Intimbereich gut abdecken damit das Baby nicht in den Fön pullern kann (ist kein Scherz) an dem daraus resultierendem Stromschlag sind schon Babys gestorben. Also Achtung vor allem bei Jungs!
#3
13.8.12, 21:36
Gibt auch Babies bei denen hilft das Geräusch vom Staubsauger... :-)
-7
#4
13.8.12, 21:42
Kann ich nur bestätigen.
Bei meiner Tochter hat's gut funktioniert
Jetzt mit 10 Jahren liebt sie den Fön immer noch.
Ich übrigens auch. Wenns im Winter kalt ist holen
wir uns den Fön ins Bett. Das ist gemütlich und kuschelig.
Nur schön aufpassen, dass nicht abgefackelt wird.
3
#5
14.8.12, 11:44
@Rehli: wenns mir im Winter kalt ist, hole ich mir keinen Föhn in`s Bett sondern-------meinen GöGa *grins*
2
#6
13.12.12, 13:12
@Rehli: Das wäre mir zu gefährlich, da greife ich lieber auf ein Körnerkissen zurück!
#7 kahalla
1.5.13, 22:37
Freunde von mir sind mit ihrer Erstgeborenen die halbe Nacht im Auto rumgefahren weil die Kleine sonst nicht schlafen wollte.... teurer Tipp, ich weiß...
#8
9.5.13, 02:38
Was ist denn ein göga? :-|
1
#9
27.6.13, 23:28
Ein Göttergatte ;)
#10
7.7.13, 02:17
Ach soooo...!!! Wow, den namen muss man sich wohl als gatte erst verdienen ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen