Login

Schweinefilet in Meerettich-Soja-Sahne-Sauce mit Wirsinggemüse

Zutaten für das Wirsingemüse:

500 g Wirsing
1 dicke Möhre
5 Kartoffeln
1 Zwiebel

2 EL Butter
Salz, Pfeffer

Der Wirsing wird vorbereit, er wird in Stücke geschnitten. Die dicken Blattrippen werden entfernt. Die Möhre wird geschält und in Scheiben geschnitten. Die Zwiebel wird geschält und in Stücke geschnitten, ebenso die Kartoffeln.

In einem Topf wird die Butter zerlassen, das Gemüse kommt dazu, die Gewürze und eine Tasse Wasser.

Etwa 20 Minuten wird das Gemüse gegart, wenn die Kartoffeln weich sind, werden sie in das Gemüse gedrückt.

Jetzt ist das Fleisch an der Reihe. Wir brauchen pro Person 200 g Schweinefilet.

Diese werden gesalzen und in heißem Öl kurz und scharf angebraten, etwa 2 Minuten auf jeder Seite. In die Pfanne kommt 1 EL Sahnemeerrettich, 1 EL Sojasauce, 3 EL Sahne. Dies wird kurz aufgekocht. Die Filets kommen in eine ofenfeste Form, die Sauce wird darüber gegossen.

Im vorgeheizten Backofen werden die Filets noch etwa 20 Minuten bei 190 Grad gegart. Es soll innen noch ein klein wenig rosa sein. Dazu schmeckt das Wirsinggemüse sehr lecker!

Bewertung: ★★★★☆
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von 8 Stimmen
Von

15 Kommentare - jetzt lesen!

Beliebt bei unseren Lesern

Wirsingfrikadellen mit Hack

★★★★★ 27

Wirsing Suppe

★★★★☆ 12

Nudel-Wirsing-Hähnchenbrustpfanne

★★★★★ 7

Wirsing mit Fleischwurst

★★★★★ 2

Wirsingwickel: Wirsing sparsam und schmackhaft zubereit…

★★★★★ 6

Cremiges Risotto mit Scampi und Wirsing

★★★★☆ 5

Schweinefilet überbacken

★★★☆☆ 12

Doppelt gekochtes Schweinefilet

★★☆☆☆ 7

Mehr von Frag Mutti