Schwimmkerzen selbstgemacht 1
5

Schwimmkerzen selbstgemacht

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Keine Schwimmkerzen mehr kaufen - selber machen.

Nachdem ich einen Bericht auf dem KIKA gesehen hatte (warum können Schiffe schwimmen) hatte ich die Idee für stimmungsvolle Lichter auf dem Teich oder wie ich es gemacht habe ein Schwimmlicht im Glas. Um es noch hübscher zu machen, kann man auch noch Blüten ins Wasser legen und alles mit Geschenkband verschönern.

Bild 1: Ich habe eine handelsübliche Trinkflasche (1,5 L) genommen.

Bild 2: Mit einem Ring- dem Spanholzrand von einer Käseschachtel oder einen Pappring und einem wasserfesten Faserstift in ca. 10 cm Höhe.

Bild 3: Den Teil mit dem Schraubverschluss habe ich mit einem Cutter abgeschnitten.

Bild 4: Dann ein Glas reinstellen mit einem Teelicht oder einer Votivkerze (die ja länger brennt) und in das Wasser stellen.

Bild 5: Gibt ein sehr stimmungsvolles Licht, nach Geschmack noch dekorieren oder gleich ein farbiges Glas nehmen.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen