Seifenreste von Stückseife weiterverwenden in eine Damenstrumpfhose.

Seifenreste verwenden

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich sammle die Seifenreste, bis ich eine Handvoll zusammen habe. Ein Fußstück einer alten gewaschenen Damenstrumpfhose schneide ich ab und fülle die Seifenreste ein.

Danach wird das Ganze stramm verknotet, überflüssiges Gewebe über dem Knoten wird abgeschnitten. Das Säckchen kann man nun vortrefflich als Seife verwenden. Durch die Struktur des Nylongewebes schäumt die Seife besser denn je.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
2.11.13, 17:11
Danke für den super Tipp! Ist zwar ziemlich simpel, aber von selbst bin ich bisher nicht drauf gekommen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen