Sekundenkleber von der Haut entfernen mit einer Nagelfeile.

Sekundenkleber auf der Haut mit Nagelfeile entfernen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sekundenkleber auf der Haut, entfernt man gut, wenn man die Stelle mit einer Nagelfeile abfeilt.

Danach die Haut gut einfetten. Klappt Prima.

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


1
#1 karo900
1.1.07, 20:50
Wenn mal Sekundenkleber auf die Haut kommt, einfach warten. Die Haut fettet nach und ich konnte den Kleber immer nach ca. 30 Minuten problemlos abziehen, sogar ohne die Haut zu beschädigen. Und das auch, wenn 2 Finger zusammen klebten ! ;-)
#2 crini
9.2.07, 13:46
das ist mir auch mal passiert....
wenn man künstliche fingernägel dran macht.da gibts so nen speziellen nagelkleber ´extrastark´ der ist auch so wie sekundenkleber.....den hab ich dann auch mit ner nagelfeile weg bekommen
hilft echt !!!
#3 aNNa**
28.4.07, 11:33
wer schmiert sich denn sekundenkleber auf die haut?=D
#4 David
16.5.07, 20:47
Hat Super funktioniert danke
#5 Tom
14.8.07, 15:36
Ging nicht wirklich, Habs dann mit Bimsstein probiert und es war direkt weg
#6 LucyLU
29.8.07, 14:04
das ist aber ganz schön hautschädigend. besser in warmen wasser mit spülmittel einweichen. dann zur not noch nagellackentferner mit aceton. und danach viel cremen!!
#7
30.8.07, 11:06
hallo!
meiner erfahrung nach bringt nagellackentferner nichts gegen seki auf den fingern. auch das abwarten bringts nicht meiner meinung nach - bei mir war der seki selbst nach ner woche noch an der haut, nichts mit abziehen! das war dann wohl kein richtiger sekundenkleber bei dir, karo ;)
also bisher habe ich für mich noch keine ultimative methode gegen seki auf der haut gefunden, man muss einfach abwarten.
oder eben wie ich gleich keinen mehr benutzen, ich halte jetzt davon abstand =)
ach ja was die haut an den fingern sehr schädigt ist, wenn man die hautteile auf der seki ist mit ner hautschere entfernt *lol* aber das geht nur an den fingerspitzen und wenn die betroffene stelle nicht zu groß ist.
also ich hab das mal gemacht und immerhin war dann der seki (mit haut) ab.
#8 Nancy
5.9.07, 21:40
kann auch nur bestätigen das sich sekundenkleber mit einem Bimsstein problemlos entfernen läßt!
#9 janus
26.10.07, 19:53
klapt
#10 Angelina
16.11.07, 15:56
hat super funktioniert
-1
#11 lidia
30.11.07, 18:27
sekundenkleber?versucht es mit creme wenn das nicht wirkt versucht es mit öl einweichen aber nur wenn der kleber frisch ist versucht es auch noch mit spüli klappt alles prima
#12 Aida
6.6.08, 10:03
hautschädigend? mein gott du musst ja nicht feilen bis es blutet.. wg. 2-3 feilen macht doch kein grosses ding.. sind wir aus porzellan?
#13 jodoh
20.7.08, 13:42
Ich kann das bestätigen, ich habe es mit einer Hornhaut-Raspel entfernt und danach mit Hautcreme gepflegt. Super.
#14 berta
5.11.08, 19:14
Das hilft total gut...hab mir gerade Sekundenkleber aufe Finger geschmiert beim Kleben von ein paar Dingen...u nun ist alles weg...danach aber schön eincremen u alles ist wie neu...
#15 Susi
20.6.09, 00:51
das hat super geklappt. Bin echt überrascht!! Vielen Dank :-)
#16 Gobi
17.8.09, 09:49
Super Tipp, habs auch schon öfter angewendet und hat immer super funktioniert.
#17 Aissa . 18
10.10.09, 14:56
Wie geht Nagelkleber aus Klamotten weg ? :S
meine Neuee hoooose :(
#18 Der Mario
30.12.09, 20:26
@aNNa**: iche,aber nicht gewollt....
#19 cem bozu
9.2.10, 01:28
oder man beisst einfach auf die plastik Nägel und zieht sie einfach ab
#20
22.4.10, 11:38
@crini: ja aber nicht jeder hat so welche Nägel.....
#21 Susi
16.8.10, 14:29
Hab gerade sekundenkleber auf die haut bekommen
Ich hab m,al der reie nach alle mittel ausprobiert..
Ich habe meine hänge mit spüli un heißes wasser gelegt ..und dann mit einer horhaut raspel alles weggeraspelt gut eincremen und der größe teil ist jetzt weg .
DANKE,.
#22
1.10.11, 17:40
Hab' gerade mit Sekundenkleber gearbeitet und etwas an die Finger bekommen .
SUPER der TIP mit der Nagelfeile . Danke!
#23
24.11.12, 11:00
Hab vorhin ein bisschen mit Sekundenkleber gebastelt und hab etwas an die Finger bekommen. Mit eurem Tipp hab ich ihn ganz schnell wieder wegbekommen :)
1
#24
24.11.12, 13:10
Es wird hier immer wieder beschrieben, dass man nach dem feilen die betroffene Stelle eincremen soll.
Probiert es doch einfach mal, die Hände vorher mit Creme einzufetten und dann mit dem Sekundenkleber arbeiten.
Die Poren sind dann weitestgehend zu und der Kleber kann nicht so tief in die Haut eindringen.
Danach kann man ja immer noch die Nagelfeile benutzen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen