Selleriebratlinge mit Käsesauce - ein vegetarisches Gericht

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Selleriebratlinge mit Käsesauce - ein vegetarisches Gericht.

Dieses Gericht reicht für 4-5 Pesonen.

1 große Knollensellerie,
2 Zwiebeln, fein gehackt - davon eine für die Sauce
2 Eier,
1 EL Öl
Salz, Pfeffer,
1-2 EL Semmelbrösel - alternativ feine Haferflocken
Gehackte Petersilie - etwas zum Bestreuen der Kartoffeln zurückstellen.

Sauce:

1 feingehackte Zwiebel, 1 EL Mehl, 1 EL Butter, 250 ml Brühe, 1 Ecke Sahneschmelzkäse

Beilage:

1 - 1,5 kg Kartoffeln, Salz, 1 Stich Butter, die restliche gehackte Petersilie

Sellerieknolle schälen, raspeln, Zwiebel pellen und würfeln, beides in etwas Öl anschwitzen. Erkalten lassen. Eier, Salz, Pfeffer, Semmelbrösel, gehackte Petersilie zufügen und durchkneten. Wenn der Teig zu feucht ist, mit etwas Mehl stabilisieren. Dann kleine, runde, flache Klopse (Bratlinge) formen, in heißem Öl hellbraun braten. Dann dünstet man für die Sauce die andere gehackte Zwiebel und 1 EL Mehl in etwas Butter an, löscht mit 250 ml Brühe ab. Den Schmelzkäse in Stückchen teilen und unter die Sauce rühren.

Mit Petersilienkartoffeln und Blattsalaten servieren.

Komplettpreis pro Portion ca. 85 Cent.

Von
Eingestellt am
Themen: Sellerie

14 Kommentare


#1
29.5.12, 08:16
Klingt extrem lecker. Ist gespeichert und wird demnächst ausprobiert.
#2
29.5.12, 08:44
*****Sterne

Deine Rezepte laden ja zum variieren ein, persönliche Veränderungen sind erlaubt.

Danke fürs Rezept. Du wirst doch nicht etwa Vege.....? (Lach)
1
#3
29.5.12, 08:48
@Lichtfeder - wenn Du mich meint - nein, bestimmt nicht. Aber ich habe Mitleid mit den Dauerkunden an der Tofutheke.
Unser Speisezettel zu Hause sieht abwechselungsreich aus, aber 1-2 Mahlzeiten ohne Fleisch gibt es schon in der Woche.
#4
29.5.12, 08:50
Ich konnte mir nie vorstellen wie Selleriebratlinge schmecken, bis ich mal
bei meiner Freundin probiert hatte, total lecker, mit käsesosse kenne ich auch
nicht ..lach..werde mal bei meine Freundin vorbei schauen und von der Käsesosse erzählen.
1
#5
29.5.12, 08:57
@varicen:
war nur eine Scherzfrage. Der Spareffekt ist ja auch schon nennenswert.

Mitleid brauchst Du mit niemandem zu haben.
1
#6
29.5.12, 10:47
ich kannte Selleriebratlinge bisher so: in Scheiben geschnitten (der Sellerie) und wie ein Schnitzel paniert ... hat meine Oma früher oft für mich gekocht

deine Variante finde ich fast besser, das muss ich ausprobieren

weisst du, ob man die fertig gebratenen Bratlinge auf Vorrat einfrieren kann, hast du das mal ausprobiert?
#7
29.5.12, 10:51
#6 - Na klar, die kannst du einfrieren.
1
#8
29.5.12, 10:54
Danke, varicen ... dann kaufe ich mir morgen früh gleich eine grosse Sellerieknolle :o)
1
#9
29.5.12, 12:05
Das hört sich ja super an. Nur der Titel ist falsch, es müsste heissen "ein vegetarisches Gedicht" :-)
Ich bin der absolute Sellerie-Fan, nur leider fehlen mir oft die Ideen. Dein Rezept werde ich unbedingt ausprobieren und der Tipp mit dem einfrieren gefällt mir auch.
Vielen Dank für diese tolle Anregung.
1
#10
29.5.12, 19:37
Oh ja, das stelle ich mir sehr lecker vor. Passt auch gut in meinen Menü-Plan.

P.S:: Gibt es wirklich Leute, die gerne Tofu essen? Ich habe Tofu bisher nur zweimal probiert, und ich muss sagen, er hat jedesmal scheußlich geschmeckt.
1
#11
29.5.12, 19:41
@mops: schmeckt mir auch nicht ...
#12
29.5.12, 19:51
@mops: Tofu kann schmecken, wenn man es richtig würzt. Meistens ist es dies aber nicht. *lol*
Aber die meisten Sachen, welche man so zum kaufen bekommt, schmecken mir auch nicht. Und um dem gleich vorzubeugen: Ich bin kein Vegetarier, aber ich probiere gerne fleischlose Sachen aus, da bei uns auch nur ein bis zweimal die Woche Fleisch auf den Tisch kommt.
2
#13
29.5.12, 20:07
@sunnysonnschein17: stimme Dir zu, es kommt auf die Würze an,

habe einiges versucht, war trotzdem nicht mein Geschmack. Es gibt aber auch viele Nicht-Vegetarier die gerne Tofu essen.
1
#14
30.5.12, 16:07
klasse Tipp, mal was anderes als das Sellerieschnitzel! Und wie dein Rezept schon sagt ein Bratling, also "weiche" Füllung. Super, danke dir!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen