Die Servierschüssel für Pasta kann man ganz einfach und praktisch vorwärmen.

Servierschüssel für Pasta anwärmen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn die Pasta nicht im Kochtopf, sondern in einer schönen Schüssel auf den Tisch soll, ist das Anwärmen ganz einfach, damit die Nudeln lange warm bleiben.

Die Schüssel in das Küchenwaschbecken stellen. Ein großes Sieb hinein. Die Pasta abgießen.

Das heiße Wasser erwärmt die Schüssel. 2 Minuten so stehen lassen, Wasser abgießen, Pasta hinein.

Die Sauce entweder gleich untermischen oder getrennt reichen.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
25.2.11, 11:58
Wieder mal ein First-Class-Tipp!
Danke :-))
#2 Dora
7.7.11, 07:14
Ja, man lernt nie aus!
So ein einfacher "Trick", da könnte man doch glatt selber drauf kommen!?
#3
7.7.11, 07:40
@Dora: ja, find ich auch. Das ist so einfach und man spart Zeit und Energie.
Danke an Ellaberta.
#4
7.7.11, 07:51
Klasse Tipp. Man könnte wirklich selbst draufkommen.
-1
#5
7.7.11, 09:18
hallo,
..nicht schlecht, ich lasse aber die nudeln im topf stelle sie wieder auf die herdplatte(restwärme!) u. spare mir den ganzen aufwand+schüsselspülen(fürs spülen der schüssel braucht man auch wasser u.energie)
gruß
#6 surprisa
7.7.11, 10:47
Das Auge isst mit und etwas Tischkultur darf schon sein, ein guter Tip.
#7
7.7.11, 11:13
Gefällt mir - warum bin ich bloß nicht selbst draufgekommen?
#8
7.7.11, 13:08
mache ich schon immer so, das interessiert Euch aber wahrscheinlich nur perpher.
1
#9
7.7.11, 14:48
Netter Tipp ganz allgemein gesehen. Ich schiebe meine Schüssel lieber weiterhin ins Wärmefach, das bei der Herdbenutzung automatisch mitbeheizt wird. Auch prima zum warmhalten von Speisen, denn die Restwärme wird auch ins Fach geleitet. Energie und Wasserersparnis.
#10 mamaleone1
20.9.13, 20:31
Ich mach das auch so mit Tellern, bißchen nass machen und ab in die Mikrowelle für 30 Sekunden - man holt sie heiß raus und richtet dann an.

In Italien gießen wir die Pasta ab und mischen sie dann im Pastatopf mit der Sauce, die wird nicht nur drüber gegeben.
Man mischt ca. 1/2 der Sauce schon mit den Nudeln, dann Teller anrichten und die Reste der Sauce gerecht auf den Tellern verteilen.

Aber für alle anderen Gerichte wie Gemüseschüsseln z.B. werde ich das mit dem Gemüsewasser probieren - danke für den Tipp!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen