Shave your pus... äh... Pulli!

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da bei mir Pullis nach zehnmal waschen immer total verfusselt und scheiße aussehen, rasiere ich die Fusseln ab. Haha, ja, macht ihr alle, nix neues, ich weiß. Aber:

Ich hebe alte Nassrasiererköpfe (so vom Beine rasieren etc.) auf, wenn die zu unscharf geworden sind, um sich damit zu enthaaren. Wenn dann wieder mal ein Pulli nach einer Rasur schreit: Ab mit dem alten Kopf an den Griff, Pulli auf einer glatten Fläche ausbreiten und gründlich rasieren. Ja, trocken, ohne Schaum oder so.

Fussel dann ab, Pulli wie neu, Pulli glücklich, ich glücklich.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


1
#1
23.11.09, 12:48
Und irgendwann ist der Pulli dünn... dann dünner... und dann nicht mehr da. Ich bin skeptisch.
#2 Mellie
23.11.09, 13:03
Neee, is nicht so. Habs wirklich oft gemacht, Pullis sind immer noch da und nicht dünner. Du rasierst ja nur die Fusseln ab, nicht das Pullovergewebe....
#3
23.11.09, 13:51
Wenn er total verfusselt, zieht man ihn aber auch nicht mehr an. Da darf er auch erstmal dünner werden. Ich werd's ausprobieren. Danke für den Tipp!
#4 Hilly
25.11.09, 00:15
Stell mir das so vor, dass man dann am Ende ein Netzhemd hat. Aber bis dahin ist es ein sehr guter Tipp! Danke.
#5 studentin
9.12.09, 12:56
kann es dabei nicht passieren, dass man versehentlich ein Loch reinschneidet? Ich meine, beim Rasieren schneidet man sich ja auch ab und zu versehentlich? Und beim Pulli "spürt" man ja den Rasierer nicht direkt. Würde ungern ein zumindest daheim noch tragbares Stück damit komplett ruinieren.

Geht das übrigens auch mit T-Shirt-Stoffen? Oder ist hier nur Wolle gemeint? Habe so ein schööönes langärmeliges Shirt, das nach diversen Waschgängen leider schon sichtbar verfusselt ist. Würde aber ungern ein Risiko eingehen.
1
#6 Muck
7.2.10, 14:17
Nein, man schneidet kein Lock rein, es sei denn, du drückst wie blöd auf´s Gewebe. Du schneidest dir ja auch kein Loch ins Bein! Funktioniert hervorragend, besser als jeder Fusselrasierer.
1
#7
17.4.10, 14:45
Habe es probiert ! Super Tipp !!!
Danke .
#8 Caro
3.6.10, 23:04
dafür gibt es auch maschinen, nennen sich "fusselfräsen".
da ist auch die noch so kleinste löchergefahr gebannt.
und erschwinglich sind sie auch, ich habe glaube ich um die 3 euro gezahlt (bzw meine mama, die hat sie mir geschenkt)
suuuperpraktisch, benutze ich aber kaum fü pullis, meine fusseln irgendwie nicht xD sondern eher für hosen, die an den oberschenkeln durch die reibung beim laufen knötchen bilden...
pics.ts-audio.biz/pics/29_mpm874852_1.jpg
1
#9
25.2.11, 23:23
habs noch nicht probiert aber mich ärgern auch ständig fusselige Pullis und Shirts. Werde es auf jeden Fall testen und dann noch mal berichten
#10
31.3.11, 13:55
Hallo das Rasieren mache ich auch ist super und meine Jacke hat nach dem waschen oder auch tragen nicht mehr so viele fusseln

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen