Siebträgermaschinen entkalken

Jetzt bewerten:
1,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Statt benutzte Pads zum Entkalken zu verwenden (z.B. bei Senseo), nehme ich runde Wattepads, 2 Stück für den Einzelträger. Das funktioniert prima und man hat ein kleines Erfolgserlebnis, wenn tatsächlich ein paar Brösel im Wasser schwimmen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Student
9.5.09, 15:04
das ist eine pad maschine und keine siebträgermaschine

eine siebträgermaschine kommt ohne lustige pads aus und produziert keinerlei müll (ich sehe kaffeesatz mal nicht als echten müll)
#2 MaxX
9.5.09, 15:08
Also mit Watte wäre ich vorsichtig. Da sie sehr sehr fein ist, kann sie sich auch schön in die Löcher des Siebs setzen und es so auch verstopfen. Dieses führt zu einer höheren Belastung der Pumpe, durch höheren Gegendruck. Das Resultat ist, daß die Lebensdauer der Maschine/Pumpe rapide abnimmt.

Der Hersteller hat sich sicher schon was dabei gedacht, und sparen tut man mit der Metode doch auch nichts! Das gebrauchte Kaffeepad würde ja sowieso im Müll landen und die Wattepads sind danach auch im Müll, ohne vorher noch was gebracht zu haben. Oder benutzt du sie vorher schon zum abschminken? *schauder*
#3 Hä ?
9.5.09, 17:26
Kann dir leider nicht folgen. Ich habe eine Petra-Maschine. Da kommt Flüssigentkalker in den Wasserbehälter und dann wird das Programm gestartet.
Mußt du wirklich benutzte Pads dafür nehmen ?.
#4
9.5.09, 18:46
Warum benutzt man denn benutze Pads bzw. Wattepads beim Entkalken einer Senseo ?
Ich habe auch eine Senseo und entkalke sie ohne irgendetwas in dem Träger. Ich reinige den Träger nach dem entkalken einfach mit heißem Wasser und evtl. ein bisschen Spüli. Und ich lebe noch :-))
#5
11.5.09, 10:44
Nightwish, der Grund ist, dass beim Entkalken kleine Kalkbrocken gelöst und ausgespült werden, und diese dann gerne im Halter, wo die Pads draufkommen, hängenbleiben (im Durchflusssieb) Dadurch kann der Einsatz verstopfen. Deswegen soll man beim Entkalken immer ein gebrauchtes Tab einlegen, um die Kalkreste aufzufangen. Steht aber auch exakt genau so in der Senseo Anleitung ;).

Warum man extra Wattepads verschwenden soll dafür, ist mir aber auch ein Rätsel
#6
11.5.09, 22:10
@ Bierle, ich gehöre zu denen, die nicht unbedingt die bedienungsanleitung lesen .. :-)
Learning by doing :-))
Wie gesagt, ich mache es ohne irgendwas im Padhalter und lebe immer noch :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen