Silberschmuck mit Universalreiniger & Interdentalbürsten reinigen

Jetzt bewerten:
1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zum Reinigen von Silberschmuck benutze ich in Wasser gelöste neutrale Umweltseife (budni), die man sowieso im Haushalt verwendet. Als "Schrubbmittel" eine gaaaaaanz weiche Zahnbürste, die das Silber nicht zerkratzen kann. Für die sehr kleinen Teile vom Pandora-Schmuck verwende ich außerdem für die sehr feinen Öffnungen oder auch nur zum Festhalten der Schmuckteile sog. Interdentalbürsten, die ich ohnehin benutze. Beides in Kombination wird eine Freude, wenn dann hinterher der Schmuck offensichtlich wie neu glänzt! Viel Freude beim Ausprobieren!

Achtung: Silberschmuck, der oxidiert gekauft worden ist (er hat sichtbar schwarze Flächen) darf nicht gereinigt werden, sonst ist die tolle schwarze Schicht ab und das Schmuckstück verliert an Wirkung. Ebenso bitte darauf achten, dass Perlen(anhänger) nicht mit Wasser in Berührung kommen dürfen- solche Teile sind beim Putzen ein wahre Herausforderung, denen ihr euch aber sicher gern stellen werdet.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


1
#1
3.10.12, 08:07
Ist mir viel zu umständlich und zeitaufwändig! Außerdem besitze ich keine Interdentalbürsten (was immer das sein mag). Ich benutze ein gutes Schmucktauchbad, geht ruck-zuck und das Ergebnis ist hervorragend!
#2 trom4schu
3.10.12, 10:42
Bei der Verwendung eines Silbertauchbades wird immer ein Teil der Oxidschicht mit abgetragen, was ja nicht wünschenswert ist (daher das Tempo des Reinigens).
1
#3
3.10.12, 12:20
Ist mir auch zu umständlich, sorry. Silber reinige ich in einer Schüssel, die ich mit Alufolie auslege. Silber rein, warmes Salzwasser drübergießen und einfach liegen lassen. Reinigt sich ganz von selbst. Danach nur noch abtrocknen.
-2
#4
3.10.12, 12:31
@trom4schu: Mag sein, aber bevor sich das wirklich bemerkbar macht, trage ich ein Schmuckstück aus Silber längst nicht mehr! Ich kaufe mir zwar nicht jeden Monat neuen Schmuck, aber nach einer gewissen Zeit wird doch mal ausrangiert.
-1
#5 pedogo55
4.10.12, 19:27
@kitekat7: Aufpassen, nicht das das gleiche mit Ihnen passiert, wenn nicht mehr so schön, rangiert (Ehe)- Mann auch aus
#6
4.10.12, 20:12
@pedogo55: Nach vierundzwanzig Ehe-Jahren ist die Gefahr eher gering, zumal mein Mann mich immer noch auf Händen trägt! :-)
Allerdings hinkt der Vergleich doch ganz gewaltig und soll wohl einzig dazu dienen, mich anzugreifen!
Was machen SIE denn z.B. mit Kleidung, die aufgetragen ist? Behalten SIE die auch?

Warum sollte ich Silberschmuck, der nicht mehr so schön ist, weil verkratzt, oder mir nicht mehr gefällt, weil ich mich dran leid gesehen habe, noch behalten? So hochwertig ist Silber ja nun wirklich nicht, dass man sich da nicht mal von Zeit zu Zeit das eine oder andere neue Stück leisten könnte! Außerdem werfe ich den ausrangierten Schmuck ja nicht weg!
Stücke, die nach längerem intensiven Tragen verkratzt und matt aussehen (hauptsächlich Ringe), verkaufe ich beim Juwelier zum Silberpreis. Ansonsten gibt´s Ebay! So habe ich gleich das Grundkapital für etwas Neues!
In meinen Augen ist das auf jeden Fall besser, als wenn der Schmuck, den man zwar behält, aber letzendlich doch nicht mehr trägt, weil unansehnlich, in irgendeiner Schublade vor sich hin staubt!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen