Single-Rücken eincremen: mit Handtuch

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Als Single den Rücken eincremen - mit einem Handtuch.

Das Handtuch, das man zum Abtrocknen benutzt hat, landet eh in der Wäsche. Also der Länge nach 3-fach falten, in die Mitte Körperlotion, auf eine Schulter legen und mit der anderen Hand das Hantuch von hinten fassen, als ob man sich den Rücken abrubbeln will. Klappt super und garantiert besser als alle ähnlichen Tipps, die ich hier bisher gelesen habe.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

L'Oreal Paris Men Expert Geschenkset Energy Box Mä…
L'Oreal Paris Men Expert Geschenkset Energy Box Mä…
9,95 €
Jetzt kaufen bei
AXE Deospray Alaska ohne Aluminium, 3er Pack (3 x …
AXE Deospray Alaska ohne Aluminium, 3er Pack (3 x …
11,97 € 6,65 €
Jetzt kaufen bei
Braun Scherkopf 32B Ersatz-Scherfolie / Scherteil …
Braun Scherkopf 32B Ersatz-Scherfolie / Scherteil …
39,99 € 20,98 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

15 Kommentare


3
#1
19.5.12, 10:09
Du tust Dein Handtuch nicht im Ernst nach JEDEM Abtrocknen in die Wäsche!?
Das wäre umweltmäßig betrachtet 'ne ziemliche "Sauerei", für Deine entsprechneden Kosten (Strom und Wasser) musst ja Du selbst aufkommen.
Ich benutze mein Duschtuch mindestens 3x, nur ein kleines, für Deinen Tipp wegen der Größe ungeeignetes Gästehandtuch ausschließlich für's Gesicht wechsel ich täglich.
Also, Deinen Tipp kann ich nicht gut finden!
#2 Kaari
19.5.12, 11:10
klasse Tipp! Habe nämlich seit gestern einen Hexenschuß und mein Mann ist verreist :-(
6
#3
19.5.12, 11:24
ähnlich, aber besser, da weniger Wäsche aufkommt:
es gibt ja diese Rückenschrubbdinger, langer Stiel mit Bürste oä vorne dran. Da einfach nen Waschlappen drüberstülpen, eincremen, fertig :)
18
#4
19.5.12, 13:05
Ich benutze ein Flex-Band (Sportgeschäft).

Bin ich jetzt ein Schwein, weil ich meine Handtücher nicht nach jedem Benutzen sofort zur Wäsche werfe sondern mehrmals benutze?
-3
#5
20.5.12, 14:40
@Frau-Lich: da liegst du nicht ganz richtig, sei denn du hast es so verstanden dass jedes Handtuch einzeln in der Maschine gewaschen wird. Aus hygienischer Sicht ist es gesünder, Handtücher generell nur einmal zu benutzen, da sie schnell mit Keimen und Pilzen besiedelt sind und ständigen Rückfällen Vorschub leisten. Um dann Energie zu sparen, kann ich die voll gefüllte Waschmaschine ja bei 60°C von den Keimen befreien, eine 40°C Wäsche schon zwar deine Börse bei der Energie, aber du darfst dann vllt öfter mit Pilzinfektionen kämpfen. Ansonsten, musst du dem Tipp, den ich supergut finde, ja nicht folgen und benutzt deine Handtücher sooft du willst und dich dabei wohlfühlst.
9
#6
20.5.12, 18:25
Guter Tip mit dem überspannen einer Bürste mit langem Stiel wer keine helfenden Hände zur Verfügung hat.

Bin aber demnach wohl dann auch ein Ferkel dafür das ich meine Handtücher nicht nach jeder Nutzung in die Waschmaschine schmeiße sondern in den Trockner - damit es nicht quietschfeucht herum hängt. Naja, und bei warmen schönen Wetter kommt es auf die Wäscheleine zum trocknen.


Gebe Frau-lich recht daß das jedes Mal waschen absolut nicht umwelt freundlich ist wenn man annhemen darf das der oder die Handtuch Benutzer keine Drecksäue sind die dermaßen viele Milben beim Abtrockenen darein zu schmieren haben. Nicht um sonst bitten inzwischen auch viele Hotels ihre Gäste darum ihre Handtücher möglichst mehrmals zu benützen - um dem Personal sinnlose Arbeit zu ersparen und um die Umwelt zu schützen.

Zu meiner Vertreidigung möchte ich noch hinzu fügen das ich meine Handtücher dann wasche wenn sie nicht mehr angenehm riechen und sich nicht mehr saugut anfühlen. Habe mir bisheute deswegen noch keine Krankheiten oder ähnliche Probleme weg gehohlt, geschweige denn das Gefühl gehabt etwas versifftes zu benützen.
14
#7
20.5.12, 18:42
@DI0TIMA: mir ist klar, dass nicht jedes Handtuch einzeln gewaschen wird.
Dennoch "liege ich doch ganz richtig", wenn ich sage es ist gesundheitlich nicht notwendig und sicher umweltschädigend, jedes Handtuch nach jedem Gebrauch in die Schmutzwäsche zu tun.
Keime und Pilze hat jeder Mensch auf der Haut, da gehören sie auch hin. Wenn man/frau das Handtuch nach dem Abtrocknen der gewaschenen Haut nicht grad in die Ecke schmeißt oder zusammen geknüllt liegen lässt, sondern es aufhängt (Handtuchhalter, -stange, -heizung), hält sich das Wachstum unerwünschter Keime u. Ä. in normalen Grenzen.
Den eigenen Abwehrkräften nützt das Vorhandensein solcher (normalen!!!) Keime sehr, zu pingelige Reinlichkeit macht empfindlicher und krankheitsanfällig.
Von den möglichen Hautreaktionen und Allergien durch Waschmittel mal ganz abgesehen.
Pilzinfektionen habe ich ganz sicher noch keine gehabt, weil ich meine Handtücher durchaus mehrmals benutze, immerhin wasche ich mich ja vor dem Abtrocknen.

Nur bei Neugeborenen, älteren geschwächten Menschen oder bei einigen Krankheiten ist es sinnvoll, regelmäßig nach benutzen zu wechseln. Die haben meistens keine ausreichenden Abwehrkräfte.

Ganz sicher folge ich so einem Tipp nicht, erlaube mir aber dennoch ihn zu kommentieren.
6
#8
20.5.12, 19:02
@freespirit: Hallo.... pssst, ich mach`s auch so

und gebe Frau-Lich vollkommen Recht. Eine gesunde Einstellung.

... toi, toi, toi, auch ich bin kerngesund, wohl Dank meiner guten Abwehrkräfte, in jeglicher Hinsicht. (Lach)

Entwickeln sich Deine Pläne gut?
2
#9
21.5.12, 22:16
Wir nutzen unsere Handtücher auch öfter. Aber jetzt zum Tipp. Hat man nicht mehr Creme/ Lotion im Handtuch als auf der Haut oder habe ich was falsch verstanden?
Noch ein, wie ich fand, lustiger Satz zu der Diskussion oben, nicht !!! ganz ernst zu nehmen!
Warum wäscht man Handtücher wo man doch davon ausgehen sollte das man sauber ist wenn man sie nutzt
2
#10
27.5.12, 12:08
Ich habe mir im Baumarkt eine Rolle mit Stiel ( die kleine Variante, für die Ecken ) gekauft. Damit creme ich mir meinen Rücken ein. Ganz einfach Lotion drauf und dann rollern, man kommt überall dran. Anschließend im Waschbecken ausspülen und trocknen lassen, für´s nächste mal.
2
#11
28.5.12, 01:52
Lichtfeder ... hallöchen. Erst 'mal Danke für liebe Nachfrage in Richtung Pläne. Entwicklung könnte um einiges besser sein, aber es gibt schlimmeres im Leben wie z. B. Fußpilze, Hautmilben und Sackflöhe!

Was das Einkremen des Rückens betrifft bin ich jedoch weiter davon über-
zeugt das letztlich Nichts die vigorosen Hände eines männlichen Sahne-
schnittchens schlägt. Schade nur das die nicht in der Schnäppchenabteil-
ung eines Supermarktes zu haben sind! Was soll's. Träumen kostet nichst und ist nicht umweltschädigend!
#12
28.5.12, 07:42
@freespirit: stimme Dir in allem vollkommen zu....(lach)

träume auch immer wieder gerne .... frei im Geiste ...

wünsche Dir viel Erfolg .... hast schon viel gemeistert, schaffst die "Kleinigkeiten" auch noch leicht auf Deine Weise ..... Drücke alle Daumen. Gruß
#13
24.6.12, 21:28
es gibt sogemannte 'Eincremhilfen', zu haben in Sanitärgeschäften,
billiger im Versandhandel (dort nur 6.99 Euro). Da ist man die Sorgen mit dem Handtuch los.
#14 Beth
25.9.12, 11:09
Gute Idee, werde ich jetzt so machen ob mit Rolle oder Handtuch und wenn ich das Handtuch nehme werde ich es sicher in die Wäsche tun.
#15 Beth
18.11.12, 12:54
Also habe einen Test mit dem Habdtuch gemacht und bin begeistert. Wasche es nicht jeden Tag, da ich die Anderen auch mehrmals benutze.
Früher habe ich mir die Arme verenkt wenn mein Mann nicht da war oder nicht eingekremt. Vielen Dank für den Tipp

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen