So bereitest du saftige Frikadellen zu

Anstelle von Brötchen 2-3 Esslöffel Instant-Kartoffelsuppen (Pulver) dem Hackfleisch zugeben, macht die Frikadellen weich und saftig.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Fleisch und Fisch einfach marinieren
Nächster Tipp
Zarter Rinderbraten
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

1,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
6 Kommentare
Uli aus Mombasa
1
Stimmt, schmeckt aber arg nach Kartoffel durch
31.1.05, 10:40 Uhr
fisch 7
2
Habe ich für notfälle ausprobiert und funktioniert prima.

Noch besser ist allerdings die Verwendung von Vollkorntoast, der lässt sich untermischen ohne dass Stücke bleiben, macht locker und ist geschmacklich eine gute Ergänzung
8.10.05, 11:31 Uhr
elli
3
SUPERLOCKER-ZART werden Frikadellen, wenn man ein Brötchen in MILCH einweicht, dann ausdrückt und zum Hackfleisch gibt!!!
17.4.06, 17:32 Uhr
4
Noch besser ist Paniermehl.
28.1.08, 01:26 Uhr
Dabei seit 11.9.06
Heuuuul..... mein Raaabe iss wech
5
Was ich zu dem Tip heute mal NICHT schreibe, kann sich jeder denken, der mich kennt. Der Tip ist alt und überholt.
23.9.11, 17:16 Uhr
pennianne
6
@Horst-Johann Lecker: Das ist schon richtig meinen die penniannes, aber immer wieder kommen doch "Neulinge" hinzu. So toll finden wir den Tipp nicht, aber so als "Rausreißer" ist er gut zu gebrauchen.
23.9.11, 17:21 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen