Zucker oder einen Schluck abgestandene Fanta ins Blumenwasser geben, dann halten Rosen länger frisch

So bleiben Rosen länger frisch

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ihr Rosen bekommt oder verschenkt, bei denen kein Rosenfrisch aus der Gärtnerei dabei war, braucht ihr das nicht teuer zu kaufen.

Den gleichen Effekt erzielt ihr, wenn ihr !etwas! Zucker oder einen Schluck abgestandene Fanta ins Blumenwasser gebt. Dann halten die Rosen länger frisch.

Den Tipp hab ich von einer Floristin, die das teure Rosenfrisch nicht mehr kaufen wollte.

Die Rosen vorher schön schräg frisch anschneiden, damit sie das süße Wassser auch besser aufnehmen können.

Doch Vorsicht! Meine Oma hat mal aus versehen Salz genommen. DAS HILFT GANZ SICHER NICHT!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
30.5.06, 17:51
probier ich mal aus
#2 STRICHERsteevo
2.6.06, 21:17
noch besser geht es, wenn man die Pflanzen (nicht nur Rosen, auch Tulpen ect.) nicht schräg anschneidet, sondern sie mit dem Hammer bearbeitet, sodass die Stilenden platt sind. Am besten ist es, wenn man dieselben dann in warmes Wasser stellt (mit Zucker). Wirkt echt!!
#3 lena
5.6.06, 19:44
@ Nadine
Na, so neu ist dein Tip ja nun nicht. Allerdings kenn ich ihn mit der Ergänzung, die schräg abgeschnittenen Stiele zusätzlich längs der Stiele aufzuschneiden. Vom zusätzlichen Bearbeiten der Stielenden mit Hämmern halte ich nichts. Da würde doch nur das hauchzarte Kapillarsystem zerstört werden.
#4
10.6.07, 13:34
das klappt super! habe den tipp auch mal bekommen und die blumen halten wirklich länger.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen