Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
So bleiben Armaturen, Waschbecken, Spiegel und Fliesen länger sauber.

So bleiben Waschbecken & Armaturen länger sauber

64×
Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Matte, fleckige, verkalkte Armaturen adjeu! Ich gebe nach dem Putzen immer einen Schuss Weichspüler auf mein Mikrofasertuch und reibe das Waschbecken und die Armaturen damit ein und poliere nach, so perlt das Wasser einfach ab und es setzt sich kein Kalk mehr an! Das gleiche gilt für Fliesen und , sie verschmutzen weit weniger als vorher! Lotusblüteneffekt! 

Orgafrau: @Mister Y: Falsch gedacht. Ich habe den Tipp ausprobiert, und ich traue mich auch hier darüber zu berichten.
Ich habe das Waschbecken erst mit Badreiniger geputzt (Mikrofaser). Dann habe ich das Becken trocken gemacht. Zum Schluss  habe ich besagten  Weichspüler genommen  und ihn mit einem alten Putzlappen verrieben. Direkt nach dem Putzen habe ich mich gewaschen und ich stellte fest dass der Lotuseffekt wirklich da ist.
Ich habe mich bewusst aus der Hick-Hack-Unterhaltung rausgehalten. Das werde ich auch in Zukunft tun. Es sei denn dass ich selber betroffen bin. Ich schüttel nur noch den Kopf.
Und ja, ich bin ein Weichspülerjunkie. Das ist mir aber egal, ich stehe dazu. Ihr könnt mich jetzt ruhig als Umweltverschmutzer bezeichnen. Auch das ist mir egal.
Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

28 Kommentare


16
#1
25.4.18, 18:15
schön für dein Waschbecken, aber für unsere Umwelt ist es das pure Gift. Sorry
16
#2
25.4.18, 18:22
Mikrofaser niemals mit Weichspüler in Verbindung bringen, das verklebt die Faser. Steht aber auf jedem Tuch in der Waschanleitung.
Außerdem wie Upsi schon schreibt ist es  Gift für die Umwelt
4
#3
25.4.18, 19:31
Wenn das gut klappt, dann ist dieser Tipp der Anwärter auf den Tipp des Monats! Danke! 👍
12
#4
25.4.18, 20:00
ich benutze auch nie Weichspüler, der Umwelt zuliebe!
9
#5
25.4.18, 21:58
Schon über 20 Jahre benutze ich keinen Weichspüler mehr weil er so schädlich für die Umwelt ist und auch so unnötig. 
13
#6
26.4.18, 09:07
Es reicht völlig, nach jedem Benutzen Waschbecken und Armatur mit dem Mikrofasertuch trocken zu wischen. Kein Weichspüler o.ä. nötig!
10
#7
26.4.18, 10:10
Als ich die Überschrift sah, freute ich mich schon auf eine geniale Möglichkeit, Zeit zu sparen. Aber als ich dann "Weichspüler" las, war ich enttäuscht. Denn es sollte sich inzwischen doch wirklich herumgesprochen haben, wir schädlich dieses Zeug ist!
16
#8 Selten dabei
26.4.18, 13:37
.... oh man - Leute !  🙄

möchte allen , die hier laut  "Umweltsünde"  schreien , fragen ,
ob sie das bei 80% aller hier abgegebener Tipps auch tuen ? 

Vren spricht von handelsüblichem Weichspüler -  nicht von "Alt-Öl"  ode Salzsäure !!! 




Vor einer Weile wurde hier bei FM ein Grillrezept in der Luft zerrissen, da ein
Hauptbestandteil  F l e i s c h  war ..
5
#9
26.4.18, 14:01
Selten dabei 👍 you made my day...DANKE
1
#10
26.4.18, 15:25
@Selten dabei: In welcher Zeit lebst Du?
1
#11
26.4.18, 21:02
@thomas73: 😂👍
4
#12
26.4.18, 22:38
@Selten dabei: 👍😂
8
#13
27.4.18, 10:34
@Maeusel: jeder der Kinder hat und möchte, daß sie in einer intakten und gesunden Umgebung aufwachsen, verzichtet gerne auf dieses ganze giftige Wasch und Putzzeug, denn es gibt zum Glück Alternativen. Wer das nicht macht, gibt zu, das alles was mit der Natur und unserer Welt geschieht ihm sch....egal ist und diejenigen können mir auch nicht weismachen, für karitative Dinge sich einzusetzen. Mehr sag ich dazu nicht.
6
#14
27.4.18, 12:41
@Upsi: Aber auch Menschen, die keine Kinder haben, sollten sich mitverantwortlich fühlen!
Ich denke da wie Du: Dieses Verhalten läßt keine karitative Haltung vermuten.
Es ist wirklich traurig, wie einige (oder sogar viele) Menschen denken!
2
#15 Selten dabei
27.4.18, 14:09
@xldeluxe_reloaded: 

Dankeschön an Dich und auch thomas73 !
7
#16
27.4.18, 17:13
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Weichspüler einen Lotuseffekt hat, glaube ja eher an Geschmiere auf dem Spiegel durch das enthaltene Fett. Vielleicht kann das ja mal jemand ausprobieren. Ich kann’s nicht, ich hab seit Jahren keinen Weichspüler mehr. Läuft bei mir auch unter Zeug, das die Welt nicht braucht. 
4
#17
27.4.18, 19:19
Klarspüler geht auch sehr gut.
1
#18
27.4.18, 19:44
((Kommentar entfernt))
3
#19
27.4.18, 19:54
Klarspüler oder Glycerin sind deutlich umweltverträglicher ;-)
3
#20
27.4.18, 21:06
@Selten dabei: 
Bei Spiegeln bin ich jetzt nicht so überzeugt, aber auf Fliesen habe ich es heute einmal ausprobiert. Bisher sieht es ganz gut aus.
5
#21
29.4.18, 09:05
Unnützer Weichspüler und dann auch noch Mikrofasergewebe (von dem man inzw. weiß, daß es die Meere massivst verschmutzt) ...... unglaublich, daß derart gedankenlose Tipps nicht nur eingestellt, sondern auch stehengelassen werden. 
2
#22
29.4.18, 11:37
Ja...Man kann es als albern abtun...Aber die eigene Problematik des Müllverursacher Seins vor Augen...Ist nicht jedermanns sache...
7
#23
29.4.18, 11:50
@Mister Y: Falsch gedacht. Ich habe den Tipp ausprobiert, und ich traue mich auch hier darüber zu berichten.
Ich habe das Waschbecken erst mit Badreiniger geputzt (Mikrofaser). Dann habe ich das Becken trocken gemacht. Zum Schluss  habe ich besagten  Weichspüler genommen  und ihn mit einem alten Putzlappen verrieben. Direkt nach dem Putzen habe ich mich gewaschen und ich stellte fest dass der Lotuseffekt wirklich da ist.
Ich habe mich bewusst aus der Hick-Hack-Unterhaltung rausgehalten. Das werde ich auch in Zukunft tun. Es sei denn dass ich selber betroffen bin. Ich schüttel nur noch den Kopf.
Und ja, ich bin ein Weichspülerjunkie. Das ist mir aber egal, ich stehe dazu. Ihr könnt mich jetzt ruhig als Umweltverschmutzer bezeichnen. Auch das ist mir egal.
#24
29.4.18, 11:52
Na man versucht sich halt anzupassen 😜
3
#25
29.4.18, 13:32
Weichspüler kenne ich zwar nicht, währe ein Versuch wert. Wir verwenden in der Dusche KFZ Politur, damit reiben wir 2 bis 3 mal im Jahr die Fliesen und Armaturen ein nach dem trocknen kurz nachpolieren. Das Wasser perl dan über mehrere Monaten ab, und es setzt sich kein Kalk fest.
3
#26
29.4.18, 21:26
der tipp gefällt mir gar nicht wegen des weichspülers. das ist für mich wie mit kanonen auf spatzen schießen.
4
#27
30.4.18, 08:26
Ich weiß nicht, ob ich es unverantwortlich oder peinlich finden soll, dass so ein Tipp auf einer Hausfrauen-Ratgeberseite überhaupt veröffentlicht wird und es dann noch in die „Top Tipps“ des Sonntagsnewsletters schafft. Zumindest gewissenlos und sehr enttäuschend.
 💰 regiert die 🌍

Mein Tipp gegen Kalkflecken auf Kacheln: ein Kacheldekor auf dem man die Flecken nicht sieht. Ich spare Unmengen an Putzmittel und Zeit, weil ich nach dem Duschen oder Kochen nichts blankpolieren muss. Normales Abwischen reicht. Kalk wird nur da entfernt, wo er die Funktion beeinträchtigt, z. B. im Wasserkocher.
2
#28
30.4.18, 11:17
wie ich bereits oben schon mal schrieb (ist in den ganzen Zickereien vermutlich untergeganen):

Glycerin oder Klarspüler helfen wunderbar gegen Kalk und sind deutlich verträglicher.

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?