So bleibt der Besen immer stehen

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ihr euch oft ärgert, dass der Besen nach einigen Wochen Herumstehen immer platter wird und aussieht als sei er alt und verbraucht, dann gebe ich euch einen Tipp:

Schneidet euch von einem alten Gummihandschuh (der vom Hausputz übrig ist) einen Finger ab und zieht diesen über den Besenstil. Nun könnt ihr euren Besen ohne Sorge auf den Stiel stellen, denn er kann dank des Gummis nicht mehr wegrutschen und alle Nase lang umkippen.

Und somit bleiben die Borsten immer schick gerade und das gute Stück fegt prima und sieht lange aus wie neu.

Von
Eingestellt am


9 Kommentare


1
#1 Jazzicca
31.10.06, 10:53
Wenn man den Besen umgekehrt hinstellt - mit dem Besenteil nach oben - dann wird er auch nicht platt.

Alternativ kann man ihn auch aufhängen. Dann wird er genausowenig platt.

Und man hat ihn immer griffbereit, OHNE vorher und nachher mit dem Gummihandschuh rumspielen zu müssen.
3
#2 vanita
31.10.06, 13:27
Mama Mimi hat doch geschrieben, dass man den Besen umgekehrt hinstellen soll. Erst lesen, dann verbessern.
1
#3 RubberDuck
31.10.06, 16:31
Sacht meine Frau auch immer: Mit dem Gummi drüber steht er einfach zuverlässiger...
1
#4 roi-roy
31.10.06, 21:38
@RubberDuck
... und wenn dann auch noch die Borsten immer schick gerade bleiben und das gute Stück auch noch prima fegt, wird Deine Frau auch sicherlich gern zum Besen greifen ... Es ist ja nicht Sinn der Sache, das gute Stück einige Wochen herumstehen zu lassen ...
2
#5 H
1.11.06, 14:51
Meiner steht auch ohne Gummi!!
2
#6 hehe
15.7.10, 22:13
@H: eindeutig zweideutig
1
#7 Clementine
16.7.10, 11:48
Besen werden aufgehängt, und zwar mit den Borsten nach unten.
Dann bleiben sie garantiert gerade. Wenn die Borsten oben sind, krümelt beim anpacken der Dreck auf die Hände.
#8
12.1.12, 20:48
@Clementine:
Nichts krümelt, wenn man den Besen nach jeder Benutzung ordentlich ausklopft und hin und wieder mit einem grobzinkigen Kamm auskämmt und danach auswäscht! Dann ist es reine Geschmackssache, ob man ihn aufhängt oder umgedreht hinstellt.
-2
#9
9.10.12, 13:30
Kann ich ihn auch in die Waschmaschine schmeisen?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen