Wenn man die Äpfel vor dem Braten mit etwas flüssiger Butter oder Öl bestreicht, werden sie nicht schrumpelig.

So verhindert man verschrumpelte Bratäpfel

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bratäpfel gehören einfach zur Weihnachtszeit. Wenn man sie vor dem Braten mit etwas flüssiger Butter oder Öl bestreicht, werden sie nicht schrumpelig.

Von
Eingestellt am
Themen: Bratapfel, Apfel

11 Kommentare


1
#1
4.12.09, 13:36
Danke für den Tipp
1
#2 Backnase
6.12.09, 11:48
Auch von mir danke! Mir machen "schrumpelige" Brataepfel zwar nix aus, aber ist trotzdem gut zu wissen :)
3
#3 erselbst
19.12.10, 03:43
bratäpfel müssen ein bissel schrumpelig sein--das hat stil!!
2
#4
28.10.13, 07:23
Das ist mal ein guter Tipp! So " machen die Äpfel was her" ich serviere sie gern zum käffchen als Ersatz für Kuchen.
#5 quietscheentchen4711
28.10.13, 11:22
ich muss zugeben, ich habe noch nie in meinem leben bratäpfel gemacht (im ersten schuljahr, sagte mir eine ehemalige klassenkameradin bei stayfriends, aber kann mich gar nicht mehr erinnern!) gibt es ein leckeres rp welche äpfel nimmt man da am besten.... also ohne gebraten stehe ich auf braeburn....
3
#6
28.10.13, 13:29
Bratäpfel müssen schrumpelig sein. Sieht doch gut aus.
1
#7
28.10.13, 13:35
Hallo...
Ein Bekannter von mir hat es etwas anders gemacht. Er hat die Äpfel ausgehöhlt, aber den Boden geschlossen gelassen. Dann in die Öffnung die übliche Masse gefüllt.
Die ist dann oben rausgelaufen und dadurch war der Apfel auch nicht schrumplig. Die Schale hat sich einfach vom Apfel lösen und essen lassen. Wenn man wollte. War sehr, sehr lecker.
Aber natürlich war das nur Zufall, wir wußten nicht, dass dadurch der Apfel nicht schrumplig wurde.
#8
28.10.13, 14:44
Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.
Ansich machen mir schrumpelige Bratäpfeln nichts aus, aber bei Feierlichkeiten oder Besuch, sehen nicht schrumpelige halt besser aus. Das Auge ist ja mit! :-)
1
#9 Schnuff
28.10.13, 18:20
@quietscheentchen4711: am besten sind Boskop Äpfel.Die sind leicht säuerlich und auch schön groß....
#10 quietscheentchen4711
28.10.13, 19:55
@Schnuff: ich danke dir schnuff und ich habe auch ein ganz einfaches Rp gefunden... kerngehäuse ausstechen, in jeden apfel 1 doninostein und eine marzipankartoffel und das im vorgeheizten backofen 20 min backen ( in den kommentaren darunter stand, dass 20 min nicht ausreichen)
1
#11 Schnuff
28.10.13, 23:15
@quietscheentchen4711:
ich habe schon lange keine Bratäpfel mehr gegessen.
Bei uns zu Hause hatten wir einen Kohleherd in der Küche,der hatte eine große Klappe.Denke mal,die konnte man als Backofen Ersatz nutzen,weiß es nicht.Darein haben wir als Kinder die Äpfel so wie sie waren auf Alufolie gesetzt und mal mit einem kleinen Messerchen probiert,ob sie schon weich waren.
Dein Rezept hört sich auch lecker an.Musst halt probieren,ob es mit der Zeit hin kommt.
LG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen