Damit man keine Bohrlöcher mehr sieht, kann man sie mit Heißkleber mit Hilfe einer Klebepistole füllen. Danach aushärten lassen und zum Schluss nur noch den Überstand mit einem Cuttermesser an der Wand entlang abschneiden – fertig!

So verschwinden Bohrlöcher im Nu

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man ein Bohrloch wieder füllen möchte: Einfach Heißkleber mit einer Klebepistole einfüllen. Aushärten lassen und mit einem Cuttermesser parallel zur Wand den Überstand abschneiden.

Danach drübertapezieren oder streichen.


Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare


#1 Gerald
21.12.09, 12:59
Noch einfacher gehts mit Acryl, das wird allerdings nicht so hart wie Heißkleber
#2 Höde
24.12.09, 22:49
So'n Aufwand. Ich nehm immer Zahncreme.
#3 viper
26.12.09, 20:30
nimm doch einfach zigarettenfliter und einfach drüberstreichen
#4
30.12.09, 22:09
@Höde: LOL!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen