Sonderangebote in der falschen Größe ändern lassen

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das nicht? Ein absolutes Schnäppchen, die Hose, das Kleid, die Bluse ... Aber eben nicht ganz die richtige Größe. Doch warum eigentlich nicht kaufen und dann in einer Änderungsschneiderei anpassen lassen? Das kostet in der Regel nur etwa zwanzig Euro, lohnt sich also ziemlich schnell, wenn das Sonderangebot ordentlich reduziert wurde.


Eingestellt am

19 Kommentare


3
#1 student
22.5.07, 20:35
20 Euro !!!
Wie teuer sind denn eure Klamotten, dass das dann nicht mehr ins Gewicht fällt!
Ich schau lieber nach günstigen Angeboten, die mir gefallen. Die gibts meistens auch in einer passenden Größe...!
Für 20 Euro mehr kann ich ja gleich in der gehobenen Preisklasse schauen!
#2 hummelbub
23.5.07, 01:51
student hat recht, da kauf ich mir lieber gleich was gescheides oder es gibt auch Waren mit kleinen Fehlern, die nicht auffallen und günstig sind kaufte mal eine Jeans da fehlte eine Gürtellasche, war 50% billiger.
#3
23.5.07, 12:49
ja gehts noch ??? Mehr sag i ned
-1
#4
24.5.07, 11:42
Tjo, der Tipp bezieht sich halt auf diejenigen (meine Freundin z.B.) die schon mal für eine Hose gut und gerne 120 - 150 Teuronen ausgeben...
1
#5 C.
24.5.07, 15:10
Wenn ich mir eine Hose für soviel Geld kaufen würde, DANN will ich aber auch die richtige Größe und nicht noch daran rumbasteln lassen.
#6 Finn
25.5.07, 12:29
Wenn man richtig teure Klamotten kauft, dann haben die meistens auch einen wirklich guten Schnitt, eine echt gute Passform. Dann zur Änderungsschneiderei zu gehen, um daran herumdoktern zu lassen, ist doch total käse.
#7 g-eye-joe
27.5.07, 18:33
Naja, für wens sich halt lohnt... Abgesehen davon kostet praktisch jede Markenjeans mindestens (!!) 50-60 Euronen...
#8 spirelli11
27.5.07, 21:09
noch mehr lohnt es sich, wenn man selbst zu Nadel und Faden greift.
1
#9 radfahrer58
30.5.07, 10:32
Ich kaufe meine Jeans in einem Laden, der die richtige Größe hat und dann mir auch noch kostenlos kürzt. Da leg ich halt etwas mehr hin (Jeans zwischen 50 und 80 Euro) aber es passt halt
#10 ich
13.1.08, 15:44
hmmm...ich habe mir letztens eine hose gekauft, die von 140 auf 60 euro runtergesetzt war (: passt zwar nicht perfekt, aber brauchte eine weiße (wegen praktikum) und findet mal im winter weiße hosen! hier würds sich also lohnen ist aber wohl eher selten außerdem..sry ist das ja auch kein hammertip...könnt wohl jeder selbst drauf kommen oder?
#11 Pia [lat. = "die Fromme" xD]
26.8.08, 22:47
Oder mal eben rüber nach Amerika fliegen und da einen Outlet-Store besichtigen.
Hab jetzt zwei sehr schicke Wrangler-Jeans im Schrank liegen. Eine war von 200 auf 10 (!)$ heruntergesetzt! Also bei dem damaligen Dollarkurs etwa 7€ für ne Hose, für die man hier locker 150€ zahlt.
Wären nur noch die Flugkosten ; )
#12 Kira
2.12.08, 19:21
20€ mehr ?? ich kriege für 20€ schon gescheite sachen. ich kann mir nur vorstelllen dass sich das bei 1 cent lohnt aber dafür habe ich bisher noch nie klamotten gesehen ;)
#13
18.4.10, 20:48
@C.: genau so isses !
#14 scary
1.8.10, 16:32
Ich habe neulich ein Designer Jäckchen für schlappe 12 Euro ergattert statt 400,- wie vorgesehen - HIER macht es Sinn den einen oder anderen Knopf umnähen zu lassen oder diese oder das bisschen zu ändern, und zwar nicht für 20, sondern bei jeder beliebigen Schneiderei für schlappe 10 Euro ;)
Ansonsten Bullshit Tip! Für 20 Euro kann man heutzutage schöne neue und vor allem passende Kleidung kaufen :)
#15 Naiv?
1.8.10, 19:32
@scary: Glaubst du ernsthaft, daß ein Designer Jäckchen für schlappe 12 Euro statt 400.- echt sein kann?
#16 scary
11.8.10, 12:24
Ich kenne den Designer und seine Arbeiten ergo JA :)
Augen auf und ran!
1
#17
26.8.10, 14:08
Ein schwarzes Etuikleid (40 Euro) eine Nr. größer im Versandhaus bestellt und dann für 12 Euro exakt auf Figur nähen lassen, das hat sich auf jeden Fall gelohnt!
Weil so was wirklich perfekt sitzen muss, wäre ich mit meiner normalen Größe nicht hingekommen, aber so konnte an den entscheidenden Stellen der übermäßige Stoff weggenommen werden.
Dieses Teil ist aber, weil sehr kombifreudig, eine Anschaffung für Jahre gewesen, im allg. finde ich die Vorgehensweise auch zu teuer.
#18 Heinz
5.9.10, 13:25
Der Tipp gilt aber nur für Hosen, die zu lang sind, aber solche Änderungen macht jedes gute Kaufhaus für lau gleich selbst. Ansonsten rat ich davon ab, zu glauben, dass ein Änderungsschneider z.B. eine zu große Bugatti- oder Camel -Jacke oder einen BOSS-Anzug usw. einfach so ändern kann - sowas funktioniert nicht. Auch reduzierte Markenkleidung (Schnäppchen) muss von Anfang an passen.

Und nicht jeder Änderungsschneider ist ein gelernter Schneider. ich hatte in den 90ern das Pech einen türkischen Änderungsschneider mit dem kürzen von 2 Jeans zu beauftragen. Er hat zwar genau nachgemessen wie lang sie sein sollen, aber dann genau an dieser Stelle abgeschnitten - den Saum zweimal umgeschlagen und abgenäht. natürlich waren die Hosen danach viel zu kurz und ein Fall für die Tonne - Reklamation zwecklos - musste mich noch übelst von ihm und seiner Großfamilie (der Raum war innerhalb 5 Minuten voller Menschen) als Ausländerfeind beschimpfen lassen. Nie wieder.
#19
12.9.10, 11:02
für 20 Euro ein Kleidungsstück ändern lassen - da würde mein Schneider mit dem Kopf schütteln und erst einmal fragen, was das denn für ein Ausverkaufstück sei -

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen