Spätzle "kleinbröseln"

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Spätzle kann man schon im Verpackungsbeutel durch Zerdrücken "kleinbröseln" . Dadurch passen sie einfach besser auf den Löffel und das Volumen im Küchenschrank, reduziert sich ebenfalls um die Hälfte.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

3 Kommentare


#1 student
16.2.07, 16:14
Ich find den Tipp super (5 points!), weil es eben mit wenigen Handgriffen nen neuen Effekt erziehlt ("ooh was hast du denn da für ne beilage gemacht?")
#2 Verena
16.2.07, 16:19
Ich hab das mal ausprobiert und finde es Klasse ! Durch das Zerdrücken , bekommt man Spätzlestücke , die etwa 2 - 3 cm groß/klein sind ( und natürlich nicht vollständig pulverisiert werden sollen ! ) . Das ist vor Allem für meine Kinder praktisch , die jetzt mit den Spätzle viel besser zurecht kommen , da sie tatsächlich so besser auf die Löffel passen !
Klasse Tipp - Vielen Dank !
3
#3
31.12.10, 20:29
@Verena:"zerbröselte" Spätzle gibt es doch zu kaufen. Nennen sich "Knöpfle".

Tipp kommentieren

Emojis einfügen