Spätzle "kleinbröseln"

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Spätzle kann man schon im Verpackungsbeutel durch Zerdrücken "kleinbröseln" . Dadurch passen sie einfach besser auf den Löffel und das Volumen im Küchenschrank, reduziert sich ebenfalls um die Hälfte.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 student
16.2.07, 16:14
Ich find den Tipp super (5 points!), weil es eben mit wenigen Handgriffen nen neuen Effekt erziehlt ("ooh was hast du denn da für ne beilage gemacht?")
#2 Verena
16.2.07, 16:19
Ich hab das mal ausprobiert und finde es Klasse ! Durch das Zerdrücken , bekommt man Spätzlestücke , die etwa 2 - 3 cm groß/klein sind ( und natürlich nicht vollständig pulverisiert werden sollen ! ) . Das ist vor Allem für meine Kinder praktisch , die jetzt mit den Spätzle viel besser zurecht kommen , da sie tatsächlich so besser auf die Löffel passen !
Klasse Tipp - Vielen Dank !
3
#3
31.12.10, 20:29
@Verena:"zerbröselte" Spätzle gibt es doch zu kaufen. Nennen sich "Knöpfle".

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen