Spätzle Pilz Nudelpfanne 1
2

Spätzle-Pilz-Nudelpfanne

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für diese leckere Spätzle-Pilz-Nudelpfanne braucht man für 3 Personen etwa 360 g Eierspätzle, 400 - 500 g frische Champignons (oder auch andere Pilze), 1 große Zwiebel, 125 g Schinkenwürfel, 2 TL Butter, 2 EL Öl, 2 - 3 Tomaten, 2 gelbe Paprikaschoten, 200 ml saure Sahne oder Schmand, 1 EL Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Oregano, etwas Knoblauch- und Chilipulver und ca. 100 g Reibekäse.

Zunächst die Nudeln nach Anleitung kochen, abgießen, abtropfen lassen. In einer großen Pfanne 1 TL Butter und 1 EL Öl erhitzen und die Nudeln darin gut anbraten. Dabei öfter wenden, bis sie von allen Seiten gut angebräunt sind, dann auf einen Teller oder in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

Nun werden die Pilze geputzt, in dünne Scheiben geschnitten und zusammen mit der gewürfelten Zwiebel und 1 TL Butter und 1 EL Öl in der heißen Pfanne gut durchgebraten und mit Pfeffer, Salz und Oregano gewürzt.

Inzwischen eine Auflaufform einfetten, die Nudeln darin verteilen und mit Salz, Pfeffer und Oregano gut würzen. Die Sahne (Schmand) mit Gemüsebrühe und etwas Knoblauch- und Chilipulver (nach Geschmack) verrühren, evtl. noch mit etwas Milch verdünnen und über die Nudeln gießen. Dann die gebratene Pilz-Zwiebelmasse darauf verteilen, in Scheiben geschnittene Tomaten, Paprikastreifen und reichlich Reibekäse darüber und das Ganze zum Überbacken etwa 15-20 Minuten bei 200 °C in den vorgeheizten Backofen stellen (Die Backzeit kann je nach Ofen variieren).

Dazu passt gut ein frischer, knackiger Salat!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
6.11.12, 20:15
Kann ich mir gut vorstellen. Aber ich glaube, ich würde frischen oder TK-Knoblauch mit den Pilzen anbraten, statt des Pulvers. :-)
#2
6.11.12, 20:24
backfee44, kommen die Schinkenwürfel aus der Rezepturangabe zu dem Pilz- mit Zwiebelanbraten hinzu oder werden sie in das Schmandsößchen vermischt? Ich könnte mir vorstellen, dass auch Beides schmeckt auf die jeweils zubereitete Art.

VG Grüße, ich schmecks schon, nur für heute Abend zu spät.
1
#3
7.11.12, 21:41
@Ghwenn:
Sorry, hab ich unterschlagen - die Schinkenwürfel habe ich zusammen mit der Pilz-Zwiebelmasse angebraten. Geht aber bestimmt auch, wenn man sie unter den Schmand mischt, werde ich das nächste Mal ausprobieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen