Spaghetti "Werder Bremen"

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für 2 Personen:

2 große Karotten schälen, 1 große Zucchini waschen, putzen und beides mit nem Sparschäler in feine Längsstreifen schneiden.

1/2 Paket Spaghetti kochen, gegen Ende der Garzeit das Gemüse hinzufügen.

Von einem Parmesanstück feine Streifen (Auch mit Sparschäler!) schneiden, die Spaghetti und das Gemüse abgießen, den Parmesan hinzufügen, und mit etwas Olivenöl beträufeln - lecker!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Katja
26.3.08, 08:14
ich überlege mir gerade, wie ich wohl Spaghetti "Eintracht Frankfurt" zubereiten könnte ... mit Tomaten und schwarzen Oliven vielleicht ... hm
#2 Loki
26.3.08, 12:43
Als Bremer für mich gaaaz großes Kino... aus Lokalpatriotismus, und weil es bestimmt auch lecker ist, 5 Sterne.
#3
5.5.11, 18:17
..... Und was macht man, wenn man kein Fußballfan ist??????
#4
20.9.12, 13:46
@Horst-Johann Lecker: hihi, dann isst man das Gericht als Spaghetti mit Gemüse- Tagliatelle ;>))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen