Spaghettisoße mal anders - griechische Variante

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man eine Tomatensoße à la Bolognese für Spaghetti zubereitet, gibt man statt Oregano/Basilikum eine Messerspitze Nelkenpulver und eine Messerspitze Zimt zum Schluss zur Soße. Knoblauch natürlich sowieso.

Die Menge gilt für eine Soße für ca. 4 Personen, schmeckt sehr lecker und ist mal was ganz anderes!

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 gani dega
21.12.04, 14:49
Zusätzlich oder statt des Zimtes etwas Ingwerpulver zugeben - hebt den Geschmack, macht alle tomatigen Suppen und Soßen fruchtiger, aromatischer.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen