Spiegeleikuchen

Spiegeleikuchen

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
93×
Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier habe ich ein unkompliziertes, aber effektvolles Rührkuchen Rezept für Euch.

Diesen Kuchen kann man für Geburtstage und Silvesterpartys ebenso gut zubereiten, wie zum Kaffeetrinken mit der Schwiegermutter - es sei denn, sie ist Diabetikerin - dann macht lieber richtige Spiegeleier und verzichtet auf den Titel "Schwiegertochter/-Sohn des Jahres".

Als erstes macht Ihr einen einfachen Rührteig nach der "All-in-Methode":

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 250 g Fett
  • 5 Eier
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver

​Zubereitung

Verteilt den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech und backt ihn für 20 Minuten bei 180 Grad.

Während der Backzeit, macht Ihr eine Mischung aus:

  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 3 Becher Schmand
  • 3 EL Zucker

Alles schön verrühren und auf dem Rührkuchen verteilen. Erneut alles für 20 Minuten backen. Allerdings jetzt bei 160 Grad.

Nach dem Backen verteilt Ihr Eure Aprikosen (1 gr. o. 2 kl. Dosen) auf Eurem "Backwerk".

Bereitet 2 Packungen klaren Tortenguss nach Anleitung zu, und gebt ihn über die Aprikosen.

Fertig ist der Kuchen und Ihr könnt losschlemmen oder -feiern... je nachdem.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

27 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti