Spüle

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich mal gerade kein Fiss zur Hand habe, reinige ich die Spüle mit Backpulver. Oder es geht auch mit billiger Zahnpasta.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1
21.9.04, 14:57
Und Zahnpasta ist keine Chemie? Und Backpulver = Natriumhydrogencarbonat... eine reine, wenn auch harmlose Chemikalie.
#2 Alex
21.9.04, 20:10
Am Besten die Spüle mit einer
Kartoffelschale abreiben.
Glänzt super und KEINE Chemie
#3 beate
23.9.04, 21:26
Super Pflegemittel für Spülen findest Du unter http://www.spuelenshop24.de
#4 heidi
14.3.05, 21:14
Rundum Sorglos Pflegeset für Küche und Bad ist echt Super von http://www.spuelenshop24.de
#5
12.2.06, 22:58
Noch besser gehts mit Schlämmkreide, erhältlich in gutgeführten Apotheken und frei von schädlichen Chemikalien, außerdem umweltfreundlich.
#6 Tiff'
24.3.06, 00:27
ja, auch backpulver ist chemie.

aber auch Wasser ist H2O, oder mit andren Worten: Alles ist Chemie...
#7
24.5.06, 10:27
Das war sehr gut damit habe ich ales sauber gekrigt super :-)
#8 meryam
5.9.06, 18:35
hallo petra muss ich mal aus probiern meine spüle hat so schwarze flecken keine ahnung woher die kommen
#9 Katja
13.1.07, 17:59
Geschirrspüler, ein Neutralreiniger und ein Scheuermittel für die Spüle reichen aus. Vorsicht mit Essigreiniger! Der greift die Armaturen und Dichtungen an. Stattdessen Putzmittel auf Zitronensäurebasis.

Tipp für das Geschirrspülmittel:
Der Duft ist egal, die Konzentration entscheidet. Umweltbewusste Leute sollten Spüli-Konzentrat kaufen. Die Verpackung ist kleiner, der Verbrauch geringer.
#10 Icki
14.1.07, 23:21
Dass Konzentrat umweltbewusster ist, bezweifel ich, ich nehme bei allen Konzentraten (Shampoo, Spülmittel,Würzkonzentrate) grundsätzlich zu viel. Das ist dann ja nicht mehr öko, oder? Es sei denn natürlich, man verdünnt das Zeug. Aber dann könnt ich ja eigentlich auch gleich Nicht-Konzentrat kaufen, denke ich?
#11 Hilly
15.1.07, 00:34
Icki hat recht. Beim Konzentrat verbraucht man viel mehr als sonst.

Ich fülle vom normalen Spülmittel eine halbe Sprühflasche voll und fülle die restliche Hälfte mit Wasser auf.

Durch die Sprühflasche braucht man dann noch weniger. Und praktisch ist es auch zum Reinigen der Abwasch (auch als Fettflecklösemittel vor der Wäsche auf Kleidungsstücken).
#12 Peter
23.6.08, 01:00
Hat jemand einen Tip?
Mir hat jemand auf ner Party in die Spüle gekotzt. Leider hab ich es erst nächsten Tag bemerkt. Nun ist die Spüle dort angelaufen. Mit normalen Spüllmittel nicht weg zubekommen. Bekomm ich das wieder fit? Oder sieht das eher schlecht aus?
#13
15.2.12, 14:08
@Peter: Tip: Keine Party oder keinen Alkohol:

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen