Sternanhänger aus Rocaillea

Sternanhänger aus Rocaillea

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sooo - und wieder eine Rocailles-Bastelei aus meiner Werkstatt und Fantasie - lässt sich vielfach verwenden: Als Ohrringanhänger, als Schmuck für Karten, Geschenkeanhänger usw.

Was ihr braucht

  • 35 Rocailles Farbe 1
  • 50 Rocailles Farbe 2
  • Nagelschere
  • Feinmotorik
  • ein gut ellenlanges (also von den Fingerspitzen bis zum Ellbogen) Stück Nylonfaden (ca. 0.25mm Durchmesser)

Wie man es macht

Als erstes einen Knoten auf das Ende des Fadens binden, damit die Perlen nicht abhauen. Dann fädelt ihr 25 Perlen Farbe 1 auf und knotet sie zur Runde (Ende NICHT abschneiden, wird am Schluss noch mal gebraucht).

Für den Zacken 5 Perlen Farbe 2 auffädeln, gefolgt von 2 Perlen Farbe 1. Jetzt wird der Faden wieder durch die erste Perle Farbe 1 geführt und fest angezogen. Dann wieder 5 Perlen Farbe 2. Zum Abschluss des Zackens wird der Faden durch zwei Perlen des "Grundringes" gezogen: Von der Stelle an, wo der Ring zusammengeknotet wurde, drei Perlen abzählen, dann den Faden durch die folgenden zwei Perlen durchfädeln und anziehen. So entsteht ein Zacken.

Das Ganze wiederholt ihr 4x, bis so insgesamt fünf Zacken entstanden sind. Am Ende wird der Arbeitsfaden mit dem anderen Ende verknotet und mit der Nagelschere abgeschnitten. Das längere Stück verwende ich meistens, um es durch eine der Spitzen-Perlen am Ende eines Zacken zu fädeln, als Aufhänger.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
28.6.11, 04:22
Ich mache es aehnlich.
Allerdings verwende ich fuer den inneren Kreis 12 Perlen.
Dann 6 "Vorzacken" aus je 5 Perlen (durch jede zweite vom Kreis wieder durchfaedeln).
Jetzt kommen bei mir die eigentlichen Zacken. 1 Staebchen, 1 Perle, wieder 1 Staebchen, und immer durch die mittlere (dritte) Perle der "Vorzacken" faedeln...

Vielleicht sollte ich das mal mit Bild posten das klingt furchtpar kompliziert.


Quintessenz: Fuer die Zacken am besten Staebchen/Perle/Staebchen nehmen, dann sind sie richtig zackig! :)
#2
24.2.12, 21:56
klasse! hab mich immer schon gefragt, wie das geht. da bin ich nie durchgestiegen. sollte ich vielleicht doch auch mal versuchen...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen