Die Stoffproben am Rande auf dem Lieferzettel aufkleben und ggf. nummerieren
2

Stoffproben übersichtlich aufbewahren

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wie kann man Stoffproben (von Internetfirmen) ordentlich und übersichtlich aufbewahren?

Für den Tipp "Spielzeugtasche", den ich vor einem halben Jahr eingestellt habe, war ich oft und ausgiebig im Netz unterwegs, auf der Suche nach einem Stoff, der meinen Vorstellungen von Materialzusammensetzung, Festigkeit und Helligkeitswert entspricht.

Dazu habe ich mir von verschiedenen Firmen Stoffproben zuschicken lassen: Von Spinnaker über Mash-Gewebe bis hin zu Futtertaft, Leinen, Cordura, Canvas und jetzt aktuell möglicherweise für das nächste Taschenprojekt auch gewachster Baumwolle! Letzteres ist das Material, aus dem die teuren, weil hochwertigen Jacken der Firma Barbour gefertigt sind: Wachsbeschichtung auf Baumwolle - sehr durabel, weil regenbeständig und reißfest. Gewachste Baumwolle ist hier in Deutschland kaum als Meterware zu erhalten, eignet sich aber u. a. auch wunderbar zum Nähen von robusten Taschen, die viel aushalten müssen. Ich habe dieses Material aufgestöbert bei der Firma funfabric!

Nun aber zu meinem Tipp (habe mich sooo über die gewachste Baumwolle gefreut, dass sie mich hier abgelenkt hat): Die Stoffproben am Rande auf dem Lieferzettel aufkleben und ggf. nummerieren, damit man den Überblick behält. So hat man den Lieferanten samt Internetadresse gleich parat! Den Zettel lochen und ab in einen Hefter: Nichts geht mehr verloren.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
21.1.16, 13:02
Welch einfach geniale Idee! Schön, dass du sie mit uns teilst. Schade, dass ich das nicht schon vor 3 Jahren wusste oder einfiel. So hab ich nun 3 Regale voller Stoffe, teilweise mit Reststücken, von denen ich nur teilweise weiß, woher ich sie bezogen habe. Da ich nun erstmal Stoffkaufstoff habe, werde ich den Tip so schnell nicht umsetzen können. Aber vielleicht bekomm ich ja noch die eine oder andere Zuordnung zusammen und tackere den Stoff an die Rechnung. :-)
Danke dir!
#2
21.1.16, 14:26
@Esmeraldaogg: Ja, mir ging es die letzten Jahre wie dir: Ein toller, weil für das Projekt geeigneter Stoff-Rest, aber woher??? Viel Freude am Nähen/ Schneidern! Lieben Gruß

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen