Stoffschuhe kann man mit Kerzenwachs wunderbar versiegeln und somit vor dem Eindringen von Nässe schützen. Es geht ganz einfach.

Stoffschuhe wasserabweisend machen

18×
Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Stoffschuhe lassen sich wunderbar mit Kerzenwachs versiegeln, dadurch sind sie vor dem Eindringen von Nässe gut geschützt und die Socken bleiben bei plötzlichem Regen auch trocken. 

Man nehme ein Teelicht (ist handlicher) oder eine helle Kerze, der Schuh wird damit an allen Stoffstellen leicht eingerieben. Jetzt kommt ein Fön ins Spiel, die warme Luft lässt das Wachs in den Stoff gut einziehen, damit man anschließend keine Flecken vom Wachs sieht. Somit ist der Schuh versiegelt.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


11
#1
31.8.17, 20:42
Sorry, ich versteh den Zweck nicht ganz. Stoffschuhe sind - zumindest bei mir - für warme, trockene Tage gedacht. Da finde ich es praktisch, leichte, luftige Schuhe anzuhaben. Wenn man die Stoffschuhe mit Kerzenwachs versiegelt, dann kommt zwar von außen keine Feuchtigkeit mehr durch, allerdings kann der Schuh auch nicht mehr atmen, sprich: es bildet sich richtig schönes Schweißfußklima. Dann könnte ich Stoffschuhe auch gleich bleibenlassen.
4
#2 sabon
31.8.17, 21:20
@LaLiLa:So sehe ich das auch.Wie bei Jacken auch.Der Logik folgend,Sweatjacke mit Wachs "Versiegeln";Regenjacke.....Stoffschuhe sind im Sommer toll,für Regenwetter gibt es entsprechendes Schuhwerk,und im Winter gefüttert und Goretex o.ä! 
8
#3
31.8.17, 22:01
Das mit der "Versiegelung" sehe ich nicht so wirklich. Im Sommer hat man doch warme Füße, da wird das Wachs doch wieder weich?
Für mich ist das ganz unlogisch, denn bei Regen würde ich doch lieber Lederschuhe anziehen😟
4
#4
1.9.17, 09:08
Ich finde die Idee an sich nicht schlecht, in solchen Schuhen fangen die Füße ohnehin recht schnell an zu riechen, auch wenn man keine Schweißfüße hat.
Es hieß übrigens " bei plötzlichem Regen", bitte vorm lospoltern erst richtig lesen...
9
#5
1.9.17, 09:13
@#4: Rumgepoltert wurde nicht, sondern sachlich geschrieben. Und das "bei plötzlichem Regen" ist m.M.n. unerheblich, weil man das (mit Wachs einreiben) erstens nicht dann erst in dem Moment macht und zweitens das Wachs auch nicht mehr aus den Schuhen zu bekommen ist. Also warum der Einwand? Bei plötzlichem Regen werden die Füße halt nass - genauso wie in Sandalen.
10
#6
1.9.17, 09:32
So, dann polter ich auch mal los.  Das möchte ich garnicht erst probieren, schon garnicht auf schwarzem Stoff. Das Wachs wird doch wieder weiss wenn es gehärtet ist.   
Danke für den Tipp, aber nichts für mich.
1
#7 sabon
1.9.17, 09:53
@Tamora: Babypuder desodoriert in allen Schuhen!!!
2
#8
1.9.17, 09:56
Ich finde den Tipp auch nicht schlecht, der Tippgeber hat sich sicher etwas dabei gedacht und schon probiert.
Für mich persönlich ist es allerdings nichts, denn meine Schuhe lassen keinen Regen durch, ich habe sie alle imprägniert. Bei schlechtem Wetter ziehe ich eh festes Schuhwerk an und wenn mich bei gutem Wetter der Regen überrascht, dann ist es eben so. Kerzenwachs möchte ich auch nicht nehmen, hätte Bedenken wegen Flecken und meine Stoffschuhe sind überall mit kleinen Löchern versehen, da hilft eh nichts. Irgendwann vor langer Zeit habe ich beim Kauf guter Schuhe ein Imprägnierspray mitbekommen, das hält ewig und schützt gut vor Nässe.
2
#9
1.9.17, 15:34
Genial! Gestern gerade sind mir meine Stoffschuhe klitschnass geregnet. Sobald sie trocken sind, werde ich deinen Tipp in die Tat umsetzen. Danke!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen