Strammer Max - Sauerländer Version

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Pro Person für Strammer Max brauchst du:

2 bis 3 Scheiben Körnerbrot auf einen Teller legen, mit ca. 6 Scheiben magerem rohem Schinken belegen
3 Eier zu Spiegeleiern in der Pfanne verarbeiten
auf die Brote legen, mit ein paar fächerförmig geschnittenen Gürken verzieren

Und fertig ist eine leckere, schmackhafte und sättigende Mahlzeit.

Bei Bedarf den Salz und Pfefferstreuer dazu stellen.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1 Claude
4.7.10, 20:03
Mmh, genau wie ich es mag - nur brauch ich noch Zwiebeln dazu...
#2
5.7.10, 12:19
Ich weiß jetzt nicht genau wo der große Unterschied zu "normalem" Strammem Max ist?
#3
5.7.10, 15:26
@pipelette: hier im hohen norden wird der stramme auch gern mal mit Salami gemacht, vielleicht ist das der Unterschied ?
#4 Knautschlack
5.7.10, 18:16
Schmeckt auch lecker mit Salami und Gruyerekaese oder Brie
#5
5.7.10, 21:14
@Knautschlack: Das ist sicher Geschmackssache - wie alles im Leben. ;-)

Bei mir kommt zuerst der Schinken in die Pfanne, mit Zwiebelwürfeln.
Wenn das angeschmort ist, weiter wie bei der zauberfee.

Keine Ahnung, ob das jetzt die "rheinische Version" ist.
Mir schmeckts. :-)
#6
1.11.10, 17:37
ja ich glaube stramme mäxe :) gibt es in vielen variationen, letzens war ich in einem gut bürgerlichen lokal essen und da gab es sogar eine "stramme lotte" ;)

auf anfrage wurde uns vom wirt erklärt, dass der stramme max mit rohem schinken sei und die stramme lotte mit gekochtem schinken gemacht wird, dann kämen tomaten und essiggurken drauf, sowie butter, die müsste immer aufs frische bauernbrot......und dann zwei spiegeleier drauf fertig!........na ja, jeder hat bestimmt sein eigenes rezept und kann es ja auch dementsprechend geschmacklich verändern, aber die "stramme lotte" war auch echt lecker!
#7
13.4.11, 12:27
meinen strammen max lieb ich besonders:

- Brot ( auch nicht mehr frisches...) in der Pfanne anbraten
- herausnehmen und auf Küchentücher legen
- in derselben Pfanne Schinken oder Salami oder...... anbraten
- Brot auf Teller - Schinken auf Brot...
- 2 Spiegeleier braten und darüber gleiten lassen
- Pfeffer aus der Mühle und Schnittlauch drüber - fertig !!!

Ist Prima, wenn man nicht mehr so frisches Brot hat...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen