Süße Nudelkugel

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Süße Nudelkugel - Ein Rezept aus Israel, bzw. der kosheren Küche.

Zutaten

(Ca. 6 Portionen)

  • 250 g dünne Eiernudeln (ich nehme gerne die kleinen Makkaroni)
  • 80 g Rosinen
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 125 g Quark
  • 100 ml Milch
  • 100 g gem. Walnüsse
  • 50 g gem. Mandeln
  • 1 unbeh. Zitrone
  • 1⁄2 TL gem. Zimt
  • Fett für die Form
  • Zimt und Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Nudeln darin nach Anleitung garen. Die Rosinen in eine kleine Schüssel geben, mit heißem Wasser übergießen und 15 Minuten quellen lassen.
  2. Nudeln und Rosinen abgießen und abtropfen lassen. Eier und den Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts, schaumig schlagen. Butter in Stückchen zugeben und alles zu einer dicken Creme aufschlagen.
  3. Quark und Milch unter die Buttercreme rühren, nun die gemahlenen Nüsse unterheben. Zitrone waschen, die Schale fein abreiben. Die Quarkcreme mit Zitronenschale und Zimt würzen.
  4. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Eine feuerfeste Form ausfetten. Die Nudeln mit den Rosinen und Quarkcreme gut vermengen. Dann das Nudel-Quark-Gemisch in die Form füllen und die Oberfläche mit einem Löffel glatt streichen.
  5. Den Auflauf im Ofen (Gas 2; Umluft 150 °C) etwa 1 Stunde backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Dann aus dem Ofen nehmen, auf eine Platte stürzen und 5 Minuten ruhen lassen. Mit Zimt und Zucker bestreuen.

Zubereitung: 25 Minuten
Backen: 1 Stunde
Pro Portion: 665 kcal/2830 kJ;
16 g EW; 41 g F; 9 g KH

Gutes Gelingen!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


3
#1 peggy
22.1.14, 22:19
Das ließt sich richtig lecker,
aber warum heißt das Gericht Nudel-kugel ?
Ob man davon kugelrund wird weil man icht mehr aufhören kann?
Ach ich Naschkatze kann kaum widerstehen bei so einem Rezept.
5
#2
23.1.14, 00:10
@peggy:
Guten Abend liebe peggy,

eben musste ich herzlich lachen.

Meine Freundin hatte mir immer so begeistert von der Nudelkugel erzählt.
Bei einem Urlaub in Israel, wir waren in einem Lokal eingekehrt, passierte der Kellnerin ein Missgeschick, woraufhin uns die Geschäftsführerin eingeladen hatte, nach dem Essen einen Kaffee auf Rechnung des Hauses, zu trinken.
Sie brachte uns nicht nur den Kaffee, sondern auch ein Stück Nudelkugel.

OOOHHHH, war die lecker!!!!

In meinem ganzen Leben war ich niemals so vollgefressen.
Ich kann es anders nicht nennen.

Im Hotelzimmer zurück gekehrt, habe ich ein Bild von meinem Bauch geschossen. Er war nämlich kugelrund!

Grüße und gute Nacht
Myfairlady
3
#3
23.1.14, 01:17
Das liest sich wirklich lecker!
Hat jemand eine Idee was man statt der Rosinen nehmen könnte? (Die mag ich nämlich gar nicht) Oder kann man die auch einfach weglassen?
2
#4
23.1.14, 01:25
@Meloneee:
Guten Morgen,

Du kannst die Rosinen weg lassen, oder sie z.B. mit anderen getrockneten Früchten ersetzen.
Das ist ganz nach Deinem Geschmack.

Ich würde sie jedoch nur weglassen und nicht ersetzen wollen.

Grüße
Myfairlady
2
#5
23.1.14, 19:16
@Meloneee: Hallo, Meloneee, was für ein cooler Name, :)! Ich habe zu Hause einen Rosinenhasser, und für dieses Rezept kannst du sicher gut kleine Apfelstückchen nehmen, bei der Backzeit werden die garantiert gar! Einen schönen Abend aus dem kalten Norddeutschland!
1
#6
24.1.14, 01:08
Danke für eure Antworten :)
#7
25.1.14, 18:24
@Meloneee:
Guten Abend und gern geschehen!

LG
Myfairlady

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen