Super leckerer Marmorkuchen

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

6 Eier
1 Vanillinzucker
1 Backpullver
1 Zitronenaroma/Rumaroma
250 g Mehl
250g Zucker
250g Butter/Margarine
6 Esslöffel kakaopulver ( mit Kaba schmeckts am besten)
1 Kakaohaltige Fettglasur
1 Packung Schokolinsen

Die Eier, den Vanillinzucker, das Backpulver, das Zitronenaroma oder das Rumaroma, das Mehl, den Zucker und die Butter oder die Margarine in eine Schüssel geben und mit einem Handmixgerät zu einem Teig verquirlen.

Die gewünschte Backform deftig mit Margarine einreiben und die Hälfte des Teiges in die Backform geben.

In den restlichen Teig mit den 6 Esslöffeln Kakopulver verquirlen und ebenso in die Backform hinzufügen.

Den gesamten Teig in der Backform glatt streichen und auf 220°C 30-45 min backen.

Nach dem Backen den fertigen kuchen abkühlen lassen und aus der Backform heraus nehmen.

Die Kakaohaltige Fettglasur in einem Topf mit Wasser erwärmen und mit einem Pinsel auf den abgekühlten Kuchen verteilen. Die Schokolinsen oben drauf dekorieren (bevor die Glasur hart geworden ist).

Von
Eingestellt am
Themen: Kuchen


24 Kommentare


#1 sunnyesel
22.9.05, 21:58
schmeckt toll aber ohne "kakaohaltige fettglasur" bin allergisch dagegen
schmeckt trotzdem!!!!!
1
#2
6.10.05, 12:36
Wenn auch der Schokoteig in der Backform ist, noch einmal mit einer Gabel durchziehen, sie eventuell dabei leicht drehen. So entsteht das typische Marmormuster:)
#3
11.1.06, 19:48
schmeckt gut auch ohne die schokoglasur schmeckt auch mit puderzucker bis bald
#4 Regina
10.2.06, 16:19
Dein Kuchen schmeckt sehr gut , habe unter den Teig 100gr. gem. Mandeln gerührt probiere es mal aus.
#5 CF
26.3.06, 21:02
ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei den meisten Marmorkuchenrezepten aus Backbüchern eine zu lange Zeitangabe steht. Ich verkürze immer die Zeit um 10 bis 15 Minuten und mache die "Stäbchenprobe", dh. wenn ich einen Schaschlikspieß aus Holz in den Kuchen stecke und nach dem Herausziehen kein Teig mehr dran klebt, kann der Kuchen aus dem Ofen genommen werden. Schmeckt viiiiel besser, ist nicht so trocken!!
#6 Murphy
29.3.06, 14:56
da keine Vorheizangabe oder Heissluft/Umluftangabe da war habe ich es mit 200 Grad vorheizen bei Umluft probiert und dann ziemlich schnell auf 180 Grad runtergeschaltet. Kuchen wird schwarz :(
#7 Kuchenfan
2.4.06, 19:02
Normalerweise muß man für so nen Kuchen den Backofen 10 min. auf 175°C vorheizen, dann den Kuchen rein und bei 160°C Umluft ca. 60 min. backen... dauert zwar länger, aber er wird nicht schwarz (und falls doch: einfach mit Alufolie abdecken).
#8 Saskia
15.6.06, 08:06
Wirklich ein super leckerer Kuchen!!!
#9 sarah
27.9.06, 10:24
Mit ein Glas Sprudel wird der Teig richtig locker!
#10
10.10.06, 18:49
eine besondere note bekommt der marmokuchen, wenn man noch eierlikör dazugibt....macht den kuchen saftiger.....
#11 Terry
7.1.07, 04:24
cooler verbrannter kuchen backt es besser bei 175 C°
#12 Veronique
12.10.07, 15:41
1 Packetchen Backpulver???

Ist das net zu viel??*fragdoof*

LG,
Die Vero =o)
#13 Die Vero =o)
12.10.07, 20:46
PLEASE!!!!!
ASK ME!!!!!!!

Wollte den Kuchen doch noch machen....Weiss nur net, wieviel Backpulver nu da rein kommt......
1
#14 Nele82
13.10.07, 12:34
@ Die Vero =o)
Hä??? Ab zum Englischkurs!!!
-1
#15
17.10.07, 16:01
Und die Frage wurde immer noch nicht beantwortet..
Und PS::Auf dumme Äusserungen kann die Welt verzichten!!!
1
#16 Sandra D.
17.10.07, 17:34
Steht doch eindeutig im Rezept: 1 Backpulver. Darunter verstehe ich 1 Tütchen stinknormales, handelsübliches Backpulver. Darin enthalten sind ca. 3 Teelöffel um ganz genau zu sein. Also, alles klar, Vero ?.

17.10. 16.01 wieso dumme Äußerung ?
Es ist keine Schande eine Fremdsprache nicht zu beherrschen. Aber dann sollte man auch keine Begriffe loslassen, die keinen Sinn ergeben !! Da gebe ich Nele 82 recht.
#17 Babe2
18.10.07, 10:19
ich bin ja öfters hier und die Rezepte sind echt gut...
Bezüglich der Sprachen beherrschung finde ich dann aber auch, das man das Deutsche auch mit einbeziehen sollte...--..Zwecks Angaben im Rezept....
Was sehr lecker ist....
LG
#18 Dei Vero =o)
18.10.07, 10:24
@die, die sich über mein Englisch beschwert haben......;)
wie sollte es nach eurer Meinung auf Englisch heissen?? --Sollte:Antwortet mir bedeuten.....Belehrt mich!!!! *gg* ;-D
PS::::::
Und der Kuchen war auch mit weniger Backpulver richtig lecker...:):)
#19 Sandra D.
19.10.07, 22:16
Antwort: ASK me = frag mich !!
Was du meinst sollte wohl ANSWER me heißen. Answer = Antwort !

Vielleicht hat dir deshalb keiner eine Antwort auf deine Frage gegeben. Probiers doch lieber auf gut Deutsch. Heutzutage muss immer alles verenglischt werden. Das mag ich nicht.
#20 schnuffi
10.11.07, 13:33
naja,kuchen is ja lecker!aber meiner war 1std. im ofen,allerdings von der hälfte der backzeit an bei ca.180 c ,war ja da schon ziehmlich dunkel!in einer kastenform!
#21 heidrunelke
28.11.07, 17:02
Dieser Kuchen ist super lecker. Beim ersten Versuch wurde er allerdings extrem dunkel. Beim 2. Mal mit weniger Temperatur sah er deutlich besser aus.

heidrunelke
#22 Mik
22.5.08, 21:44
MMh...Neee,,,,Sry, irgendwie wars nicht so mein Fall...

Vlt nä richtigen Rum??

Und ein bisschen angebrannt ist er auch... :(
#23 Elena
3.11.08, 18:25
also ich hab ihn bis jetzt auch nur ohne die schokoglasur gegessen... aber auch so schmeckt er einfach super! :)
total easy zu machen, kein großer zeitaufwand und dabei dann so lecker..toll und wirklich empfehlenswert! ♥
#24 Katja
5.11.08, 13:56
Elena, wie ist denn der Ascii-Code für das Herzchen ?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen