Superleichtes Pizzabrot Variation mit Paprika und Feta

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:
300g Mehl
1 Pck. Backpulver
150g Paprika (Farbe nach Geschmack)
50g Zwiebel
150g Feta
1 TL Salz
2 TL Pizza-Gewürz (oder Oregano)
etwas Pfeffer
200ml Milch
50g ger. Käse

Zubereitung:
Wieder erstmal den Backofen auf 180°C Umluft (200°C Ober-Unterhitze) vorheizen. Paprika, Zwiebel und Feta schön kleinschneiden. Alle Zutaten bis auf die Milch und den geriebenen Käse mischen. Dann erst die Milch dazu und gut durchkneten. Den Teig in eine gefettete Backform geben (oder Silikonkasserole), mit dem Käse bestreuen und ab in den Backofen. Jetzt noch 45 Minuten backen und fertig!! Weils am besten warm schmeckt sofort alles aufessen oder dann einfach schnell in den Toaster stecken.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
5.11.12, 16:38
Wird demnächst gebacken.
#2
5.11.12, 17:32
ist einen Versuch wert.
#3
5.11.12, 18:20
Liest sich klasse! Ist gespeichert.
#4
5.11.12, 20:08
Klingt lecker; wird demnächst probiert!
#5
5.11.12, 20:37
Hört sich ziemlich lecker an, aber die Sache mit dem Toaster und dem geriebenen Käse oben drauf, würde ich mir doch noch mal überlegen. Könnte eine kleine Sauerei im Toaster entstehen.
#6 naisha
11.11.12, 14:41
ich habe es gebacken.schmeckt super.und ist ein einfaches rezept das leicht nachzubacken geht. und übrigens schmeckt doch kalt auch gut.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen