Suppenklößchen auf Vorrat

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Geht ganz schnell:

4 feine Bratwürste, 1 l Wasser

Wasser zum Kochen bringen, kleine Klößchen direkt aus der Pelle drücken und in das kochende Wasser fallen lassen, so dass sie noch Platz haben, wenn sie oben schwimmen, ca. 2 Minuten. Mit Schöpfkelle auf
einen Teller legen. Abkühlen lassen, einfrieren, macht Kartoffelsuppen zur Mahlzeit!

Von
Eingestellt am
Themen: Suppen

1 Kommentar


1
#1
18.3.11, 00:28
Der Tipp ist zwar schon vor langem eingestellt aber ich schubse ihn mal wieder hoch.
Ellaberta, ich friere gerne ganze,frische Bratwürste aus dem Sonderangebot ein. 1-2 Stück zusammen. Damit mache ich Fleischklößchen für Suppen, Tomatensoßen etc. Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Und es schmeckt immer wieder lecker!!!
Der Tipp ist klasse!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen