T-Shirt falten in Sekundenschnelle mit Frag Mutti TV

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

T-Shirts falten ist lästig. Mit diesem einfachen Trick hat man ein T-Shirt in wenigen Sekunden im Schrank!

Du kannst unseren Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Dein Video hier? Sende uns deinen Video-Tipp und wir schenken dir einen 50€-Amazon-Gutschein! So funktionierts!

Von
Eingestellt am

47 Kommentare


#1 knuffelzacht
8.2.10, 22:11
AH! Jetzt weiß ich auch endlich, daß er Ärmel, der noch rausguckt, normal ist und wie man ihn "versteckt". Das hab ich bei der schnellen asiatischen Beschreibung, die ich kannte, nie begriffen.
Für diesen alten, aber endlich bis ins letzte verständlichen Tipp gibts 5!
#2
8.2.10, 22:12
yep, sehr gut, das muss man zwar nen bisschen ueben, dann spart es aber echt Zeit!
#3
8.2.10, 22:13
@knuffelzacht: so ging’s mir auch immer. Bis ich’s mal genau unter die Lupe genommen hab.
#4
9.2.10, 09:12
BOAH!!Super! Kannte ich nicht
#5
9.2.10, 09:37
Das ist endlich mal ein guter Tipp hier!!! Danke
#6
9.2.10, 11:14
Wow echt begeistert.hab's auch gleich ausprobieren muessen und bin wirklich nicht die geschicklichste und es hat bei dem 2 teil schon gut geklappt. Gilt das auch fuer andere kleidungs-waeschestuecken ??
#7
9.2.10, 15:15
Der Tipp ist klasse.!!Danke
#8 aivlys
9.2.10, 15:55
Ich finde den Tipp gut, bin aber entweder zu blöd oder zu ungeschickt. Bei mir funktioniert es einfach nicht. Habe mir das Video schon xgmal angesehen. Bei mir liegt der Ärmel immer oben. Ich gebe es auf.
#9
9.2.10, 17:05
@aivlys: dann machst du vermutlich alles richtig, bis auf den letzten Schritt! Einfach mal von der anderen Seite auf den Tisch legen. Klappt es dann?
#10
9.2.10, 17:49
Das ist gemein. Ich krieg die Drehung nicht hin. Bei mir ist immer alles verwurschtelt. Ich geh ins betreute Wohnen und bleib bei meiner alten Methode.
Bernhard kannst du das noch mal filmen? Und zwar von hinten. Ich muss das aus meiner Perspektive sehen, anscheinend funzen meine Synapsen nicht richtig. :-(
#11 Valentine
9.2.10, 18:02
Aussie, wenn du den Dreh raus hast, geht's ganz einfach:
- leg das Shirt vor dich hin. Vorderseite oben, Kragen rechts, Taille links.
- Greif mit der rechten Hand die rechte Schulter des Shirts (das ist die, die weiter von dir weg liegt)
- Greif mit der linken Hand den Schnittpunkt, den Bernhard da so wunderbar demonstriert.
Jetzt gehst du mit der rechten Hand über die linke, greifst zusätzlich zur Schulter noch den Saum und hältst beides fest. Die linke Hand darf nicht loslassen!
- Jetzt hochheben. NICHT LOSLASSEN!!!
-Kurz schütteln- immer noch nicht loslassen!!
- Nun so hinlegen dass der runterhängende Ärmel von dir wegzeigt. Du hast hoffentlich immer noch nicht losgelassen?
- Schließlich legst du das, was du in Händen hältst, nach hinten.
Jetzt darfst du loslassen!
Wenn du alles richtig gemacht hast, sieht's aus wie im Video.
#12
9.2.10, 18:17
Valentine, du bist genial!
Ich hab immer so ne blöde Drehung versucht. Schütteln war das Stichwort.
Ich habs!!!!
Meine alte Methode dauert zwar auch nicht viel länger, aber jetzt liegen sie perfekt.
Das ist der Ober-Mega-Hammer-Tipp.
Valentine und Bernhard, ich danke euch :-)
#13
9.2.10, 19:19
da gab es in 2005 schon eine endlose Diskussion (123 Beiträge),daß das zwar ein cooler Partytrick dieser Japanerin sei, aber wenig alltagstauglich, morgens eins aus dem Schrank haben wollen, alles zusammenbricht.......
Eher Showgag.

Aber lustig für Leutchen, die die Banane von unten schälen.
#14
9.2.10, 19:57
Denkste, lucky
jetzt wo ich den Trick raus hab, habe ich mir grade eben meine T-Shirts vorgenommen. Sie liegen perfekt im Schrank und rausnehmen ist kein Problem.
Probier es doch erst mal selber aus.
#15
9.2.10, 21:12
@Die Außerirdische: manche wissen's halt immer besser :D
#16
9.2.10, 21:57
Suuuuuuuuuuper danke, mit der Zeichnung damals hab ich es nicht kapiert ;-)
#17
10.2.10, 10:26
Ich habe mir das Filmchen auch gerade angesehen und werde gleich mal die Probe auf´s Exempel machen. Kenne den Tipp auch schon länger, immer gedacht, das schaffe ich eh nicht und vergessen. Aber jetzt ran an den Feind. Wenn es klappt, muß mein Mann auch ran. Er ist der Grund, warum bei uns seine Shirts auf Bügeln hängen und die Stange proppevoll ist.
Fragt bloß nicht nach, ob ich Erfolg hatte, will mich nicht blamieren und melde mich dann selbst mal - dauert sicher noch ne Weile - muß dann erst noch einen Ort für die Sachen, die bis dahin in den Fächern lagen, finden.
Vielleicht fällt mir dafür sogar ein Tipp ein, wird dann auch hier veröffentlicht, grins...
Danke - unter Vorbehalt - an Bernhard
#18 Gisela
10.2.10, 12:58
@Valentine: Liebe Valentine hat auf anhieb geklappt, jedoch bei T-Shirt mit langen Ärmeln klappt es nicht gut. gibt es da einen Trick????????
#19
10.2.10, 13:40
das hab ich ungeschicktes Monster gestern Abend probiert,
ich hab einfach nach dem Schütteln und Hinlegen des Shirts die langen Ärmel in meine Richtung geklappt, dann wieder in die andere Richtung, und danach das Shirt noch mal zusammengeklappt, hat super funktioniert

zu dem Gerücht die Stapel würden zusammenbrechen, muss ich noch was sagen,
meine Stapel sind bisher schon beim Angucken zusammengekracht,
gestern zu vorgerückter Stunde habe ich noch den ultimativen Test gemacht,
ich konnte jedes beliebige Shirt rausnehmen, nix ist passiert,
natürlich sollte man es nicht einfach rausziehen, die da drüber ein bisschen anheben ist sinnvoll
#20
10.2.10, 13:44
Ich habe zwar ein paar Versuche gebraucht, doch jetzt kann´s sogar ich
#21 katrinspunkt
11.2.10, 08:35
wow das ist ja echt easy, habs ausprobiert, und klasse
#22
11.2.10, 15:28
Super Tip,hat mir schon mein Enkelsohn gezeigt habe es aber wieder vergessen.Jetzt werde es wieder machen,geht ja flott.
#23 Marietta
12.2.10, 11:16
Spitze! Danke für diesen tollen Tipp!
#24
12.2.10, 14:35
Toller Tipp für alle, die einen freien, sauberen Tisch haben, was in meinem 5 Personenhaushalt eher selten der Fall ist. Ich brauche eine Methode, bei der ich die T-Shirts direkt vom Wäscheständer genommen falten kann.
Dazu fasse ich die T-Shirts mit Daumen und Zeigefinger jeder Hand jeweils an der Mitte der Schulternaht, also rechts und links vom Ausschnitt, lasse das T-Shirt kurz senkrecht vor mir sich gerade hängen und schlage dann mit den kleinen Fingern die Ärmel nach hinten und lege es der Länge nach in der Mitte gefaltet vor mich auf den Wäscheständer. So machen es auch die Verkäuferinnen in einem Bekleidungsgeschäft, wenn sie die T-Shirts aus dem Wühltisch wieder ordentlich hinlegen müssen. Das dauert pro T-Shirt auch nur wenige Sekunden und man kann beim Ablegen gleich einen Stapel bilden und dann den ganzen Stapel in den Schrank tragen.
#25 ElRa
12.2.10, 20:15
Ha, ich mach's wie Mafalda und auch aus dem selben Grund. Nut benutze ich glaube ich die Mittelfinger zum nach hinten schubsen! Den Trick aus dem Video werde ich ausprobieren, aber alltagstauglich ist er für mich auch nicht!
Danke trotzdem!
#26 Gina
14.2.10, 10:50
Also ich finde das ist schon eine Lustige Methode.
Nur ich bin ein Bügelfan. Ich Bügel die T-Shirts. Gute Kleidung kommt bei mir auf die Kleiderbügel und nicht so gute und selten getragende Fallte ich mit so ein Falltbrett.

Ich finde da kann man noch ein bischen mehr zupfeln und richten und ist genau so einfach und vorallem, alle T-Shirts sind gleich groß und passen super gestapelt auf einander.
#27 katzz
17.2.10, 13:37
Hm, also bei mir geht es einfacher genau so schnell - ich habe es mir bei den Verkäuferinnen in Boutiquen abgeschaut - Erklärungsversuch: Ich nehme das Shirt mit zwei Fingern an den Schultern hoch, drehe mit den restlichen Fingern die Ärmelseiten nach hinten lege es ab und klappe es aufeinander. Mit etwas Übung wird das perfekt.
#28
24.2.10, 18:08
der Tipp an sich ist super, nur leider scheint das Studio Probleme mit dem Ton zu haben.
Entweder höre ich gar nichts von dem, was der Typ da sagt, oder es hallt dermassen, dass auch nichts zu verstehen ist.
Das Tonproblem hatte ich auch schon bei den anderen TV-Tipps. Schade, da die TV-Tipps eigentlich ne tolle Sache sind.
#29
25.2.10, 05:50
Der Ton wird bald besser, versprochen!
#30 Katha
27.2.10, 18:02
Hey
Ich habs jetzt mit einem T-Shirt ausprobiert, klappt super.Aber gibts vielleicht auch einen Trick für Shirts mit langen Ärmeln bzw Pullover? Irgendwie schaff ichs kaum langsam meine langärmligen Sachen richtig zusammen zu falten da wäre so ein Tipp natürlich perfekt. Vielen Dank schonmal =)
#31
27.2.10, 19:12
@Katha: ich habs mit langen Ärmeln ausprobiert. Siehe weiter oben.
#32
8.3.10, 18:37
der tipp war super spare viel zeit danke
#33
11.4.10, 12:21
Huhuuuu,
das ist ja mal ein toller Tip !!! Und er klappt auch noch,
und man kann ihn täglich anwenden, grins...
#34 Kevin97
13.5.10, 16:24
Echt toll dieser T-Shirt trick :)
Jetzt brauch ich garnicht mehr so viel zeit für das zusammenlegen :)
#35 dieEilige
24.5.10, 12:31
Am Anfang dauert das genauso lange wie das übliche zusammenlegen , aber wenn man es 5-10 mal gemacht hat spart es echt ein wenig Zeit ein , grad für mich wo ich nie Zeit habe ist das echt praktisch!Habe mir damals extra so ein Faltbrett gekauft , das gammelt jetzt im Schrank rum...
#36
2.6.10, 12:42
so ein Video ist auch zu sehen auf hausgemacht.tv

http://www.hausgemacht.tv/haus-garten/haushalt/1672,26,wie-falte-ich-ein-t-shirt-in-5-sekunden.html?node_id=26
#37
6.6.10, 20:41
DANKE!!!!!
#38 chrisby-cream
19.7.10, 22:50
du bist ein Gott! wer denkt sich denn sowas aus ( ok die japaner vielleicht:))
#39
21.8.10, 19:25
Hammer, muss ich üben!!
#40
30.8.10, 10:24
also der Trick ist ja der Hammer den zeig ich direkt meinem Mann grins
#41 Rumpumpel
11.10.10, 17:43
@knuffelzacht: Ich habe bei dem asiatischen Vorführfilmchen auch ewige Versuche gebraucht, bis ich es kapiert habe ... dank Bernhards TV-Tipp hab ich es nun endlich wirklich begriffen! Supertipp, 5*!
#42
24.8.11, 18:10
Hallo zusammen, ich habe diesen Trick gerade erst entdeckt.... *spätzünderin* nur meine frage ist ob das mit jeder größe von Tshirts geht... denn bis jetzt schaut das Ende des Tshirts immer noch über den Rand beim zusammenlegen.....!

Mache ich was falsch?
#43 blechkopp
2.10.11, 21:43
Diese Methode ist so knitterfrei das Berhard immer Pullover darüber trägt.
#44
10.11.11, 12:22
Ich finde den Trick auch gut. Was aber ganz wichtig ist: Wenn Ihr die beiden Punkte greift, achtet darauf, Vorder- und Rückenteil zu fassen. So gibts kein Gewurschtel.
#45
7.1.12, 23:07
Einfach wie genial, das sind meist die besten Lösungen!

Vielen Dank für den super Tipp und viele Grüße.
#46
11.4.13, 17:48
Wow ein grandioser Tipp. Mag schon etwas älter sein aber endlich sind meine T-Shirts in wenigen Augenblicken zusammen gelegt =)
#47
12.6.16, 11:32
Wie cool ist das denn. Werde ich gleich mal üben.
Es gibt ja auch die Falthilfen zu kaufen. Auch nicht schlecht. Aber,das sind Arbeitsschritte,die man sich sparen kann,wenn man es macht,wie eben auf dem Video.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen