Tabletten platzsparend transportieren

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Platzsparende Lösung für den Transport einzelner oder kleiner Tabletten wenn man unterwegs ist.

Ich muss diverse Medikamente nehmen, davon eins immer zur Mittagszeit. Da ich an einigen Tagen mittags aber nicht daheim bin, habe ich diese eine halbe Tablette immer in die Geldbörse getan, mit dem Ergebnis, dass sie manchmal zerbröselt ist. Deshalb habe ich über ebay eine Medikamentenkapsel gekauft, die ich am Schlüsselbund trage. Die ist allerdings im Verhältnis zu der halben Tablette riesig, namlich mit Ring 7cm, das hat mich schon gestört, da ich auch viele Schlüssel mit mir führen muss.

Durch Zufall habe ich dann in einem Ein-Euro-Shop eine Zettelkapsel für Tierhalsbänder gesehen, die die perfekte Größe für eine halbe oder auch zwei halbe oder eine bis mehrere kleine Tablette hat. Das kann man ja ausprobieren. Diese Kapsel ist mit Ring nur 3cm lang, wiegt auch nur 2g und hat einen Schraubverschluss, worin die Tablette also auch sicher ist.

Wenn mehr Medikamente benötigt werden, u.a. auch auf Kurzreisen, ist die größere Kapsel schon sinnvoll. Ein Tausch am Schlüsselbund ist ja schnell erledigt.

Sollte es einen ähnlichen Tipp geben, bitte ich um Entschuldigung, die Suchanfrage blieb ohne Ergebnis. 

Von
Eingestellt am
Themen: Platzsparend

6 Kommentare


1
#1 Upsi
17.6.14, 19:28
Wer mehrere Medikamente nehmen muss weiss, wie oft man im Zweifel ist, ob man seine Tabletten genommen hat oder nicht. Dann fehlt die Brille und man kann die richtigen nicht finden. Dann sind mehrere schachteln, die sich ähnlich sind, oh man , was für ein Desaster manchmal. Ich benutze aus genannten Gründen eine Tablettenbox mit Tages und Wochen Einteilung. Einmal im Monat wird sie aufgefüllt, bis heute klappt alles bestens und ich bin happy damit. Praktisch auch für den Urlaub, wenn die Box leer ist kann ich endlich wieder nach Hause fahren. :-)))) wenn du nur eine halbe Pille brauchst pro Tag, ist dein Tipp super.
3
#2 xldeluxe
17.6.14, 19:46
Wenn Du nur eine halbe Tablette einnehmen musst, ist die Idee mit der Adresskapsel gut.

Was mich aber wundert: Wie konntest du eine halbe Tablette in die Geldbörse legen?
Denn doch mal, wie unhygienisch (wenn auch nicht gesundheitsschädlich) das ist: Geld geht durch tausende von Händen!

Aber jetzt hast Du ja eine ganz gute Lösung gefunden.

Ich mache übrigens auch einmal monatlich meine 7-Tage-Boxen fertig und habe so eine Übersicht, wie viele Boxen ich auf Reisen mitnehmen muss.

Aber hier geht es ja nur um eine Miniportion und die wäre in einer Box nicht gut aufgehoben.
1
#3
17.6.14, 20:20
Ich finde deine Idee gut um eine Tablette so platzsparend mit sich zu führen.
3
#4
17.6.14, 20:53
Manche Pillen sollten möglichst lange in ihrer Blister-Packung bleiben, damit sie z.B. nicht austrocknen. Dann würde ich mal gucken, ob an einer Seite das Haltbarkeitsdatum eingeprägt ist - und dann von der anderen Seite anfangen, die Tabletten zu nehmen. Dann kann der leere Teil der Packung abgeschnitten werden und das Datum bleibt am Rest noch lesbar.
#5
18.6.14, 03:02
Hallo, Danke für die positive Resonanz.

Zur Erklärung, für daheim, habe ich natürlich eine 7-Tage Box.

@xldeluxe, über Hygiene habe ich mir natürlich auch Gedanken gemacht.

@chris35, austrockenen passiert erst gar nicht, die Tablette wird oft genug genommen und die Kapsel dann gleich neu befüllt.

@FragMutti, Nanu? Ich hatte ein Foto zum Tipp mit hochgeladen... !
#6
18.6.14, 11:39
Gute Idee, leider ohne Foto, versuchst du es nochmal mit Hochladen? Danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen