Tee

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr brauch nur folgende Utensilien:
Goldkrone
Schwarztee
Zucker
1-Strohhalm

2-3 cl Goldkrone in ein Glas geben, (kommt drauf an, wie groß das Glas ist, ggf. im Selbstversuch ausloten) und mit heißem Schwarz-Tee auffüllen. 2 Löffel Zucker draufgeben, und umrühren. Auf jeden Fall mit Strohhalm trinken. Äußerst lecker. Im Sommer kann man übrigens das Gemisch kalt werden lassen und als "Eistee" trinken. Sehr lecker.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Mohinder
30.10.05, 14:16
Was ist Goldkrone?
#2 Muhutti
30.10.05, 19:23
@Mohinder: Ostzonenschnaps
#3
30.10.05, 23:35
Weinbrand
#4 Frank
1.11.05, 09:46
Goldkrone was ist das wohl? Jeder Ossi kennt es, was für den Wessi der Asbach ist. ;)
Goldkrone ist das letzte was man je trinken sollte.
#5 Sophia
1.11.05, 16:01
Alles lässt sich steigern! Nehmt Cognac, feinsten Darjeeling Tee und hellen Blütenhonig, dann schmeckt es sogar!
#6
4.6.06, 19:58
was ist Goldkrone?
#7
4.6.06, 23:32
,
Goldkrone ist Branntwein, also Billigfusel.
Noch schlimmer als Weinbrand.
Und wenn Nici dann noch empfiehlt, die Alko-Menge im Selbstversuch auszuloten und diesen "Tee" dann auch noch mit dem Strohhalm auszusüffeln, dann war das vermutlich wieder ein toller Tip für die Alkofraktion.
#8
19.7.15, 17:01
Ja, ich mache das auch nur mit Klosterfrau Melissengeist! Vorher noch einen Tropfen auf die Stirne (zur äusseren Behandlung) und dann den Rest in den Tee. Aber ein kleines Glass nehmen, damit man nicht zuviel von dem teuren Tee braucht um afzufüllen!!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen