Teebaumöl gegen Klebebandreste auf Möbeln etc.

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Seit dem Umzug haben wir unsere ganzen Möbel voll mit dem braunen Paketklebebandrest. Das ist uns beim Abziehen des Klebebandes passiert. Die Folie ist zwar weg, aber der braune Kleber ist noch dran. Nach endlosen Stunden kratzen mit dem Fingernagel sind wir nun auf eine neue Lösung gekommen.

Einfach etwas Teebaumöl (gibt es in jeder Drogerie) nehmen, auf einen Wattebausch geben und Klebebandreste damit abwischen. Funktioniert wunderbar und ohne körperliche Anstrengung.

Danach sollte die geputzte Stelle noch mit klarem Wasser gereinigt werden, da das Teebaumöl sonst weiterhin riecht, was ich nicht sehr angenehm finde.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


1
#1 telsie
15.6.08, 08:09
Es funktioniert auch mit Speiseöl, das riecht auch nicht so unangenehm.
#2 Mieke
15.6.08, 08:18
Guter Tipp, aber für die Entfernung von Kleberresten reicht auch ganz billiges Pflanzenöl! Praktiziere ich schon jahrelang.
#3 Nicole
15.6.08, 09:22
Hallo,
funktioniert übrigens auch mit stinknormalem Babyöl..und das riecht lecker.
#4
16.6.08, 08:35
...Kann aber auch leicht gefährlich werden:
Ein lackiertes Regal in meinem Bad hat mal aus Versehen einen Spritzer von besagtem Öl abbekommen - Resultat war aufgelöster Lack an dieser Stelle. Dieser Tipp ist deshalb nur minder empfehlenswert...
#5 barbwire
17.6.08, 01:29
werde ich ausprobieren. habe noch einiges von dem zeug, was schon etwas ranzig riecht. dafür dürfte es noch reichen.
#6 Wolf
23.6.08, 18:38
Ich kann nur bestätigen, dass Teebaumöl gegen solche hartnäckigen Etikettenreste wirklich super hilft. Heute habe ich es an einem Bügeleisen versucht, wo seit 10 Jahren Reste von diesem "Teufelszeug" dran waren. Es hilft also wirklich.
#7 Gast
8.2.09, 12:04
klappt auf Plastiktopfen super.
#8 Heidi
6.6.09, 11:19
Klasse Tipp!!! Funktioniert offensichtlich auch bei hartnäckigen Kleberesten auf empfindlichen Hochglanzoberflächen!
#9 Dana
20.6.09, 22:53
Super Tipp ich bin begeistert. Ich dachte erst das funktioniert nie im Leben und dann ausprobiert uns siehe da. .... geil DANKE
#10 Frank
24.8.09, 13:19
Super Tip mit Speiseöl hat`s bei mir aber leider nicht funktioniert

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen