Teppichreste als Vorleger wiederverwenden

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Früher hat man mal einen Teppichrest als Fußmatte beim Einzug vor die Tür gelegt. Das war schon was. Und wer ein größeres Stück verwenden wollte ließ es sich einketteln.

Heute gibt es Kettelband zum Aufbügeln. Das heißt, ich kann ein egal wie großes Teppichstück als Rest kaufen (Reste sind günstiger) und selbst mit Kettelband umranden.

Wer aber noch mehr sparen möchte verwendet einfach ein breites Naht- oder Schürzenband und Vliesofix.

Vliesofix gibt es in der Stoff-Abteilung im Kaufhaus. Das Vliesofix auf das Band bügeln und den Teppichrest umranden und fertig ist die Wohndeko:-)

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
20.10.10, 19:33
Wo bekomme ich das Kettelband her? Habe von der Auslegware im Kinderzimmer ein schönes Stück übig. Da kann ich gleich noch Bettvorleger von machen.
#2 Angelina
20.10.10, 19:55
Hi,
ich habe es jetzt bereits in zwei Teppich- Fachgeschäften beim Kleinkram gesehen.
#3
21.10.10, 20:27
Danke.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen