Teppichunterlage mit Fusselroller reinigen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein Teppich wir durch eine dünne, aber sehr effektiv wirkende Matte (ähnlich wie Vlies, ca. 2 mm dick und reißfest) am Verrutschen gehindert. Da er direkt vor der Balkontür liegt, fliegen Staubteile (u.a. Samen) auch unter die Teppichkante und bleiben an der Matte hängen. Zum Säubern dieser Matte habe ich den Fusselroller (nicht Fusselbürste für Kleidung) eingesetzt: Alle sichtbaren Schmutzteile klebten daran fest und die Matte sieht (fast) wie neu aus!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 xldeluxe
12.8.14, 23:02
Ja, warum nicht. Diese Fusselroller sind schon eine gute Erfindung, wenn die einzelnen Blätter nur nicht so schnell abgenutzt wären........nach dem Katzeschmusen geht schon mal fast eine Rolle drauf ;-)
#2
13.8.14, 04:53
xldeluxe: ich habe eine fuselrolle die man abwaschen kann.
eine Art silicon.
sehr praktisch! :-)
1
#3 marasu
13.8.14, 07:05
Je nach Größe könnte man auch gleich die Teppichunterlage waschen,
anstatt 5 x mit dem Roller zu laufen. - Bei dem was ich alles unter den Teppich kehre ;-)))
#4 trom4schu
13.8.14, 09:24
@kosmosstern: Weißt du noch, wo du sie gekauft hast?! Wäre prima zu wissen, weil der Gebrauch dann viel billiger wird!
#5 trom4schu
13.8.14, 09:26
@marasu: Werden denn beim Waschen die Fusseln von der ja leicht "klebenden", nicht glatten Oberfläche tatsächlich entfernt?
#6 xldeluxe
13.8.14, 09:49
@kosmosstern:

Ich erinnere mich, dass ich vor ganz vielen Jahren auch mal eine dicke Rolle in pink hatte - irgend etwas klappte dann aber nicht mehr. Vermutlich trocknete sie ein oder nahm keine Flusen mehr auf.........
1
#7 xldeluxe
13.8.14, 09:50
@marasu:

Immer alles unter den Teppich kehren zahlt sich eben nie aus ;-)))))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen