Thailändischer Mangosalat

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe ein super leckeres und einfaches Vorspeisen-Rezept, mit dem ich schon viel Furore gemacht habe:

2 große unreife, also grüne, Mangos
3 EL Limettensaft
1 EL Fischsauce
1 EL Zucker
110 g fein geschnittene Schalotten
2 rote entkernte Thai-Chilis (fein gehackt)
3-4 EL geröstete Cashewnüsse

- Mangos schälen und in Würfel schneiden
- Limettensaft, Fischsauce, Zucker + Schalotten vermischen
- Chilis und Mangos dazu
- Cashewnüsse drüber
- fertig

Hört sich komisch an, ist aber super lecker!

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 eskimo
11.2.06, 13:20
Klingt gut!
Wobei ich statt der Fisch- eher Sojasosse nehmen würde. Kommt besser hier im Westen
#2
3.4.06, 21:20
Wirklich toll! habs probiert! Gäste waren begeistert!Wenig Arbeit!
#3 Paradeiser
27.5.06, 16:38
Geiler Salat ! echt gschmackig !Wenig Arbeit und wirklich gut !
#4 Würmli
27.5.06, 17:37
Wo kriegt man denn unreife Mangos her hierzulande? Die in den Läden sind zwar vielleicht noch manchmal etwas hart, aber unreif?
#5
18.2.08, 16:02
Hallo, habe dieses Rezept letzte Woche ausprobiert - DER HAMMER!!!! Schmeckt richtig lecker!
#6
24.9.16, 14:05
hört sich super an!
Was könnt ihr anstelle der cashews empfehlen (wegen Allergie) ?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen