Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!

Kerzenreste

Kerzenreste kann man schnell und relativ einfach mit einem Fön entfernen. Den Fön auf die Kerzenreste halten und wenn sie dann flüssig sind mit einem…
15
5
31.3.05 von Jeanette Kerzen
Um die Wachsfackeln herstellen zu können, benötigt man längere Stöcke, alte Stoffreste, sehr viele Kerzenreste, einen stabilen Grill (am besten einen Feuerkorb mit Grillrost) und einen alten Topf oder metallenen Eimer. Zuerst den Feuerkorb mit viel…
2
2
20.5.12 von sturmmoewe Kerzen
Kerzenreste aus dem Kerzenständer entfernt man am einfachsten, indem man den Kerzenständer für ca. 1-2 Stunden in ein Gerfriefach legt. Anschließend lässt sich auch der…
12
11
Wenn ihr "festgebackene" Kerzenreste in Glasbehältern habt, reicht es aus, diese Gläser mit Leitungswasser zu befüllen und eine Nacht stehen zu lassen. Am nächsten Tag dann, kann man die Reste z.B. mit einer…
8
22
6.1.12 von Heidschi_Bumbeidschi Flecken von Wachs, Teer, Nikotin & Harz
Kerzenständer für 1-2 Minuten in die Mikrowelle. Danach kann man das Wachs mit einem Küchentuch aufsaugen. Nicht geeignet für Kerzenständer aus Metall (wegen…
11
15
Ob an Kindergeburtstagen oder Candle-light-Dinner, Kerzen hat jeder. Doch was kann man mit all den Kerzenresten machen, die übrig bleiben? Erhitze alle Kerzenreste in einer Konservendose…
4
6
7.6.10 von Naomy Boden
Gerade gestern wollte ich für Bastelarbeiten Wachsgranulat kaufen. Ich war in einigen Geschäften, hatte aber keinen Erfolg. Kurz geärgert und nachgedacht, da kam mir die…
3
1
28.11.10 von Angelina Deko- & Bastelmaterialien

Das könnte dich auch interessieren:

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?