Roastbeef schmoren

Wenn ich Frikadellen oder Fleisch gebraten habe, bekomme ich die Pfanne sehr gut sauber, wenn ich gleich anschließend Sauerkraut darin schmore. Verwende ich Sauerkraut…
5
11
7.4.10 von Molly (Koch-)Geschirr & Besteck
„Convenience Food“ ist heute auch in Sternerestaurants kein Tabu mehr. Warum also nicht auch zu Hause diese Bequemlichkeit nutzen? Zum Beispiel bei Schmorzwiebeln, die zu…
18
16
28.6.12 von Oma_Duck Zwiebel-Tipps
Das Roastbeef (1kg Stück) von allen Seiten gut anbraten, bei der letzen Seite eine kleingeschnittene Zwiebel mitschmoren, vorsichtig mit Rotwein ablöschen, (also immer nur kleine Schlucke Wein in die Pfanne gießen, damit er sofort heiß…
7
2
7.11.06 von MEike Steak, Schnitzel usw.
Für eine Person: 1 Roastbeefscheibe (ca. 200g) leicht plattieren (z.B. der Rückseite einer Bratpfanne) und dann mit Küchenpapier trocken tupfen. Backofen auf 200 Grad vorheizen (dauert ca. 10 Minuten - je nach Herd). In einer Grillpfanne…
19
0
25.11.06 von Uwe Steak, Schnitzel usw.
Ein wunderbar zartes Roastbeef ist immer eine Delikatesse und ideal für z.B. ein romantisches “Candlelight dinner”, natürlich aber auch ein besonderer Sonntagsbraten. Eine dicke knusperige Kräuterkruste…
16
18
von Steak, Schnitzel usw.