Ob Kaffee am Morgen, die heiße Suppe am Mittag oder die kalte Weinschorle am Abend: Thermoskannen sind eine famose Sache.

Thermoskanne & Thermobecher sauber bekommen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Thermoskannen sind eine super Sache, vielseitig einsetzbar und nicht nur für Tee oder Kaffee geeignet. Doch was darf dort nicht hinein und wie bekommt man die Kannen dann wieder sauber? Das verrate ich euch in diesem Interview.

Hier geht es zum Podcast unserer Interview-Reihe auf detektor.fm: Frag-Mutti Podcast

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


3
#1
6.6.16, 16:28
Was Du aber nicht erwähnt hast: Es gab hier vor noch nicht allzulanger Zeit mal einen ähnlichen Tipp wo in den Kommentaren etwas von heissem Wasser und Zewatüchern erzählt wurde. Das habe ich ausprobiert und siehe da meine Thermoskanne oder Warmhaltekanne ist wieder biltzeblank sauber.😜
#2
7.6.16, 06:10
Die Reinigung des Thermos hat mir auch noch gefehlt.

Zum Einen kann mans mit Zewa machen, wie NFischedick schon schrieb. 

Was auch wunderbar und ohne Mühe funktioniert ist, mit Backpulver oder Natron. Einfach Backpulver in den Thermos geben, mit kochendem Wasser übergiessen, eine halbe Stunde  stehen lassen und anschliessend ausspülen. Die Kanne ist dann von Kaffee oder Teerückständen gereinigtund wieder blitzblank.
#3
7.6.16, 09:27
Ich habe eine Schaumgummibürste, mit der ich die Kannen auch gut sauber bekomme.
#4
7.6.16, 09:41
Ich nehm einfach Zahn-Prothesen-Reiniger - warmes Wasser und 1-2 Tabletten, ca. 30 Minuten wirken lassen und ausspülen
#5
10.6.16, 21:30
Da ich nicht viel von Chemie halte, nehme ich um meine Kannen zu entkalken, immer einen guten Schluck Essig und gieße es mit heißem Wasser auf, anschliessend Deckel drauf und gut schüteln. Dann lasse ich etwas ein paar Minuten stehen. Nach einer zweiten Wiederholung sieht meine Kanne wieder wie neu aus!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen