Thunfisch-Blätterteig-Teilchen (schnell & lecker)

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:

2 Dosen Thunfisch abtropfen lassen
1 Becher Schmand in eine Schüssel geben
2 Zwiebeln schälen, in grobe Stücke schneiden, zu dem Schmand geben

Thunfisch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Pürierstab pürieren. 1 Pkg. Tiefkühlblätterteig etwas antauen lassen, auf jedes Quadtat 2-3 EL Thunfischmasse geben, zusammenrollen und die Enden zusammendrücken. Auf ein Backblech mit Backpapier legen und bei 200 Grad goldbraun backen. Kalt & Warm der Hammer!

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
21.5.07, 21:21
lecker:-) blätterteig noch mit eigelb bestreichen, "blättert" dann nicht so auseinander
#2 Beate
22.5.07, 12:07
Superseite!!!!!!!
#3 Kalle Grabowski
25.5.07, 22:15
warum pürieren? stelle mir das unpüriert noch leckerer vor.
#4 jutta
14.10.07, 19:01
stimmt, aber dann müsste man wohl die zwiebel ganz klein schneiden oder fein reiben
#5
24.9.11, 19:58
Die Zwiebel kann man durch die Knoblach-Quetsche treiben. Ich tu da noch in Scheiben geschnittene schwarze Oliven drauf, und ich mach da Schnecken draus (Teig bestreichen, aufrollen, in Scheiben schneiden). Schmeckt sehr lecker. allein schon der Duft aus dem Ofen zieht alle Mitbewohner magnetisch an :-)
#6
21.8.12, 01:23
Ich brate die Zwiebel an, gebe Blattspinat dazu und mische das ganze dann mit etwas Reibkäse, Thunfisch, Muskat und Dill - die Mutter meiner griechischen Freundin machte ihre Pasteten immer so;
deine Version klingt aber auch köstlich; muss ich mal ausprobieren...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen