Schon Wochen vor dem Umzugstermin habe ich begonnen, alle Schrankinhalte (Küchenschränke, Badschränke, Schrankwand, Kellerregale usw.), also jedes Schrank- oder Regalfach zu fotografieren.

Tipp vor dem Umzug - Fotos machen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Umzug ist immer mit sehr viel Stress verbunden, da kann ich aus eigener Erfahrung sprechen. Ich möchte allen, die so etwas noch vor sich haben, einen Tipp geben, der mir persönlich sehr geholfen hat.

Schon Wochen vor dem Umzugstermin habe ich begonnen, alle Schrankinhalte (Küchenschränke, Badschränke, Schrankwand, Kellerregale usw.), also jedes Schrank- oder Regalfach zu fotografieren. Da wir u. a. auch eine Menge Bücher besitzen, hat uns das wirklich sehr gut geholfen, alles wieder richtig einzuordnen. Vor allem auch bei den Küchenschränken war es für mich eine große Hilfe.

Ich kann dies jedem nur empfehlen, der sich ein wenig Stress ersparen möchte!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
21.8.12, 16:58
Danke für die süße Idee :-)
Da meine Küchenschränke auch nach dem "Tetrisprinzip" eingeräumt sind wird mir das viel Zeit sparen, alle Daumen hoch und einen schönen Feierabend wünsche ich :-)
2
#2
24.8.12, 22:04
ich würde eher die wohnung fotographieren damit der vermieter nicht hinterher mit irgendwelchen schäden ankommt,

aber generell nette idee
1
#3
26.8.12, 01:02
@ViRkA: Na das ist doch selbstverständlich!
1
#4
29.8.12, 21:13
Mein erster Gedanke war, ich weiß doch, was wo in meinen Schränken steht... Aber wenn ich an meine 6 Umzüge in 7 Jahren denke, hätte mir der Tipp gut helfen könne, alleine weil es so viel schneller geht. Und vor allem: Auch der Liebste kann Küche, Bad etc. mit einräumen!!! Die Ausrede, daß er nichts durcheinanderbringen will, zählt damit nicht mehr ;o) Also Daumen hoch.
#5
2.9.12, 11:12
Tipp könnte von mir sein... So gut ist der ;)))) * * * * *
#6
7.12.12, 16:46
An sich finde ich den Tipp gut, aber mietet ihr immer Wohnungen die genau die gleiche Form haben wie die vorherige ? Manchmal ergeben sich durch die neue Aufteilung ja auch neue Möglichkeiten, bzw. eine andere Art der Nutzung bestimmter Möbel ... also bei mir stehen die meisten Sachen in der neuen Wohnung dann auch an anderen Plätzen :-)
1
#7
8.12.12, 09:23
ich nutze auch lieber die neuen Möglichkeiten, die sich durch eine neue Wohnung ergeben.:-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen