Tipp zum Tipp

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mir fällt immer mehr auf, dass sämtliche "Tipp-Geber" auf "idiotensicher" achten. Manchmal ist es erstaunlich, wieviel "Daumen - runter" zu für manche nützliche Tipps gewertet werden. Vieles ist bekannt - vielleicht sind auch etliche Tipps doppelt - aber wer sucht immer gezielt nach den Tipps? Ich jedenfalls bin dankbar, dass es Mutti.de gibt und auch als " alte Hausfrau" gibt es bei den "News" öfter mal Sachen, die ich einfach vergessen hatte oder die ich einfach nicht wusste!

An alle Mecker-Tanten und Onkel: Ignoriert doch Tipps, welche euch nicht interessieren, solche, die ihr nicht mögt und kritisiert bitte nur diese, die ihr auch wirklich probiert habt! Würde vielen, die ihre Tipps gut gelaunt einstellen, das Leben erleichern!

Vielleicht wäre ab und an anstatt "Daumen runter" einfach mal Zurückhaltung angesagt?

Von
Eingestellt am

31 Kommentare


7
#1
19.6.12, 07:34
Von mir einen fetten Daumen nach oben. Genauso sehe ich das auch. Ich bin auch eine "ältliche Hausfrau" und freue mich über alle Tipps hier und konnte auch schon viel lernen dadurch. Jeder soll doch für sich das entnehmen, was ihm weiterhilft. Nette Grüsse und einen schönen Tag.
7
#2
19.6.12, 07:44
Das sehe ich genauso! Danke, dass du ausgesprochen hast, was mit Sicherheit viele Tipp-Geber denken!
8
#3 pesch
19.6.12, 08:37
super, Daumen hoch dafür
12
#4
19.6.12, 10:14
Hi! Ich bin nicht nur eine ältliche (;)), sondern auch eine "schlechte" Hausfrau, ich hänge fast jeden Tag ab und zu nur zum Vergnügen im Internet herum und freu mich immer, wenn ich bei FM mal wieder ein paar neue Tipps finde. Ob´s die jetzt vor zwei Jahren schonmal gab, ist mir schnurzegal, genauso, ob bei Rezepten mal Fertigbrühe verwendet wird. Wenn ich die vorgestellte Deko häßlich finde, blätter ich weiter und poste das nicht erstmal in den Kommentaren, die Welt hat nämlich in dem Fall NICHT auf meine Meinung gewartet (kaum zu glauben... ;)). Genauso interessiert es dort nicht, ob ich mein Gulasch vielleicht doch gerne mit Paprika esse (wenn dort halt eines ohne vorgestellt worden ist), jegliches posten persönlicher Vorlieben, die dem Tipp entgegenstehen, muß einfach nicht sein, finde ich. Wie heißt es so schön? Jedem Tierchen sein Plaisierchen...
10
#5 Icki
19.6.12, 10:31
Tja, tut mir leid (um mich, wenn ich jetzt gleich zerfetzt werde(-;), aber ich bin nicht überzeugt von diesem Tipp.

- Er ist aus meiner Sicht in erster Linie eine Meinungsäußerung und gehört für mich damit ins Forum
- Aus dem Text wird für mich nicht ersichtlich, ob die Tippgeberin es jetzt gut oder schlecht findet, dass Tipps "idiotensicher" geschrieben werden. Ich finde es gut, es entspricht meines Erachtens der Idee dieser Site, dass Anfänger verstehen, worum es geht und man nicht nur schreibt "einfach einen Kuchenteig herstellen und dann vorgehen wie folgt".
- Die Tippgeberin schließt von sich auf andere und damit zum Beispiel mich aus, weil ich gezielt nach Tipps suche und auch der Meinung bin, dass das die Idee eines Nachschlagewerkes ist. Alles andere kann man ja im Forum machen, vielleicht eine "erinnert ihr euch noch an diesen coolen Tipp"-Kategorie oder so...

Mir ist bewusst, dass die Tippgeberin ja eigentlich mit ihrem Text genau Kommentare wie diesen, den ich gerade schreibe, unterbinden will, denn offensichtlich habe ich eine andere Meinung als sie und poste sie in ihren Tipp, was wahrscheinlich, auch wenn ich mich bemühe sachlich zu schreiben, als "Meckern" interpretiert werden wird. Andererseits empfinde ich diesen "Tipp" als Diskussionsaufforderung (oder muss ich dafür jetzt auch einen eigenen "Tipp" einreichen) und erlaube mir daher dennoch, dies zu posten.
15
#6 Oma_Duck
19.6.12, 11:34
Zwischen Streitsucht und Harmoniesucht gibt es noch einen dritten Weg. Viele, ich glaube sogar die meisten Menschen hören nur STREITkultur und nicht StreitKULTUR. Ja, Kultur, und das ist auch so gemeint.

Dies ist ein Diskussionsforum, man könnte auch sagen Debattierclub. Und wenn ich einen bescheuerten Tipp bescheuert nenne und deswegen als Meckertante betitelt werde, kann ich es auch nicht ändern. Nichts ist langweiliger als eine Diskussion ohne Widerspruch. Wie ein Parlament ohne Opposition - gäääähn!
5
#7 Marielle1
19.6.12, 15:06
@ icki: Die "tippgeberin schliesst keinesfalls von sich auf andere!" Und Du gehst doch schon selbst davon aus, dass Dein Tipp in der "Luft zerrissen" wird *lol*

Habe für mich selbst schon ganz viele gute Ratschläge hier gefunden - manche waren echt ganz toll, viele hilfreich - es gab auch welche darunter, die mir selbst nicht weitergeholfen haben. Lesen bildet: finde es halt nicht gut, dass es immer die "Runtermach-Typen" hier gibt!

Wenn ich einen Ratschlag nicht gut finde - kann ich des kurz kommentieren - so nach dem Motto: " Gut gemeint - ich komme damit nicht klar!".

Finde es einfach sch...lecht: denke mal, dass jeder, der hier irgendwas einstellt, sich Mühe macht und auch davon überzeugt ist! Und ich persönlich finde dieses ganze "Daumen Runter" sowas von ...? Ich muss diese Tipps doch nicht befolgen, wenn sie für mich nicht "Taugen", vielleicht für andere schon?

Bisschen mehr Toleranz und Respekt anderen gegenüber wäre schön!
2
#8
19.6.12, 15:10
Dann käme wieder mal die Frage auf, warum für die Kommentare dann Daumen=Bewertungen gegeben werden können - dies überhaupt eingeführt wurde.
Ist doch klar, daß aus jeder Zusatzfunktion wieder neue Diskussionen entstehen, die mit dem Tipp nur am Rande oder gar nix mehr zu tun haben...
Solange Kommentare bewertet werden können, werden die Tipps halt noch mehr als vorher "verwässert". Vielleicht hat "man" aber auch gehofft, dadurch die eine oder andere Kommentar-Bewertung in Wort und Schrift zu verhindern ? Nur, daß nun mit Daumen UND Schrift bewertet wird, aber eben nicht der Tipp - oder etwa doch ??? Denn der ist ja auch noch da, könnte man manchmal glatt vergessen.
Oma Duck: Auch "positives" Meckern könnte einem Tipp-Neuling einen Dämpfer verpassen. Und: nur selbst ausprobierte Tipps zu kritisieren...dann wäre hier kein Leben mehr.
Aber ich verstehe, was Du meinst...
3
#9
19.6.12, 15:25
@Marielle1

In den Richtlinien für Tippgeber, wird um präzise Angaben, also idiotensicher, gebeten.
Mutti.de + Vati.de sind für all jene gedacht, die kein Ahnung oder nur geringes Wissen haben, oder ihr Wissen erweitern wollen.

Verschiedene Meinungen und Geschmäcker sind die Würze des Lebens.
1
#10 Icki
19.6.12, 16:11
@Marielle1: Kann dir nicht ganz folgen.
"tippgeberin schliesst keinesfalls von sich auf andere!" habe ich nicht geschrieben. Ja, von mir sind auch schon Tipps in der Luft zerrissen worden, von welchem sprichst du jetzt konkret?

@horizon: So lange die User eine gewissen Umgangston behalten, muss meiner Meinung nach auch ein Tippp-Neuling klar kommen, wenn es mal Kritik gibt. Sowas muss man doch auch lernen.

Und wenn wir etwas nur noch bewerten würden, wenn wir es ausprobiert haben (Ausnahmen bestätigen die Regel)... oh, das wäre ein Traum. Dann könnte man sich zu einem alten Tipp auch mal die Kommentare durchlesen, um zu schauen, ob es noch eine intelligente Ergänzung gab. Jetzt verstecken die sich meist gut in irgendwelchem Geplänkel.
-1
#11
19.6.12, 16:29
Hallo Teddy, Kritik erweitert aber kein Wissen ......
1
#12 Marielle1
19.6.12, 17:16
@ oma Duck: leider haben die wenigsten nur etwas Kultur inne - Du hast natürlich recht... zum Spruch gehört Widerspruch - diese Comments meinte ich auch nicht!
2
#13
19.6.12, 17:19
das ist ein für mich absolut überflüssiger tipp.

für die tipps gibt es eine kommentarfunktion und daumen in verschiedene richtungen. auch für die kommentare. was davon sinnvoll ist und was nicht, ist hier gleich. es ist vorhanden, also darf es auch benutzt werden. wer was bewertet und wie er es bewertet, ist dem mitglied überlassen. ob er lobt, kritisiert oder daumen verteilt. selbstverständlich sind viele daumen und kommentare nicht so, wie es gedacht war. als objektive meinung zu einem tipp oder kommentar.

es wird gewiss auch leute geben, die meine zeilen hier überflüssig finden. das ist deren problem, nicht meines, wenn sie mit meiner meinung zu diesem tipp nicht zurechtkommen.

"Mir fällt immer mehr auf, dass sämtliche "Tipp-Geber" auf "idiotensicher" achten. "

die richtlinien der tipps sagen, dass auf präzision zu achten ist. ungenaue tipps finde ich ärgerlich.

"Vieles ist bekannt - vielleicht sind auch etliche Tipps doppelt - aber wer sucht immer gezielt nach den Tipps?"

die richtlinien besagen ebenfalls, dass man vor dem einstellen eines tipps die suche bemühen sollte, um doppelte tipps zu vermeiden. was ich sinnvoll finde. gewiss, das schränkt die möglichkeiten für die mitglieder ein, die gern tipps in mengen einstellen und dafür eine belohnung erhalten. seien die tipps noch so trivial und bereits mehrfach vorhanden.

"An alle Mecker-Tanten und Onkel: Ignoriert doch Tipps, welche euch nicht interessieren, solche, die ihr nicht mögt und kritisiert bitte nur diese, die ihr auch wirklich probiert habt!"

ich denke nicht daran. hier ist es erwünscht, dass tipps und kommentare bewertet werden. nun, nicht immer werden diese bewertet, sondern die verfasser, was gewiss nicht sinn der sache war.

wenn mir etwas nicht gefällt, sage ich es deutlich. auch in zukunft werde ich das tun. rote daumen sind mir gleich. ich muss vieles nicht nachkochen, um zu wissen, dass es schrecklich schmecken wird, ein blick in die zutatenliste genügt recht oft. was sich auch auf viele andere bereiche übertragen lässt.

in einen club voll mit bunten eierkuchenblumen mag eintreten wer will, ich lehne das ab. jedoch finde ich es arg merkwürdig, dass man als meckertante bezeichnet wird, wenn man kritik übt.

"Würde vielen, die ihre Tipps gut gelaunt einstellen, das Leben erleichern!"

natürlich würde es das. jedoch werden aus schlechten tipps keine guten, auch wenn man nichts dazu sagt. wer hier tipps einstellt, wird damit leben müssen. und wer nicht damit zurechtkommt, dass nicht jeder einen tipp von sich selbst für wunderbar hält und es berechtigkte kritikpunkte gibt, sollte vielleicht keine tipps einstellen, wenn man so zartbesaitet ist.

"Vielleicht wäre ab und an anstatt "Daumen runter" einfach mal Zurückhaltung angesagt?"

das kann jedes mitglied so halten, wie es will. tipps, die mir gleich sind, kommentiere und bewerte ich nicht. es ergibt für mich keinen sinn, einen horizontalen daumen zu verteilen und "es klingt einigermaßen in ordnung" zu schreiben.

schlechte tipps bekommen von mir einen daumen nach unten, gute einen nach oben. und recht oft auch einen kommentar dazu, wie du hier sehen kannst. deinen tipp finde ich schlecht.
2
#14 Marielle1
19.6.12, 17:29
@ icki - nee- Du hast geschreiben: " schliesst von sich auf andere"" Antwort war irgendwie nein! Keinesfalls!

@ Lichtfeder: Danke - sehe ich genauso!

Finde halt nur, dass gerade "Neulinge" und auch andere von diesem negativen oft abgeschreckt werden wird auch oft bestätigt). Finde manche Kommentare auch witzig und oft sind sie " das Salz in der Suppe"!

Selbst mag ich auch nicht alle - im Gegenteil - aber halten wir es doch mit dem "Pott" : " Gib sie eine Chance!"
#15 Marielle1
19.6.12, 17:31
@ icki: sorry, sollte natürlich richtig " geschrieben" heissen :-)
#16
19.6.12, 17:31
@seidenloeckchen, .... dto....

viel geschrieben und nichts gesagt ...
#17 Marielle1
19.6.12, 17:34
@ seidenlöckcken: das ist begründet, nachvollziehbar, Gedanekn darüber gemacht und deshalb Daumen hoch von mir für Deinen Kommentar! So wünsche ich mir das doch!!!!
-3
#18 Marielle1
19.6.12, 17:47
@ icki: Kommentar fünf und 10? Man kann auch "Wortklaubern!" Nic für ungut!
6
#19 jojoxy
19.6.12, 18:23
@seidenloeckchen: ich gebe dir vollkommen recht, so sehe ich das auch.

so lange der tipp kritiseirt und nicht der tippgeber persönlich angegriffen wird, ist das in ordnung. einen schlechten tipp muss man auch als solchen bezeichnen dürfen. manche tipps sind sogar gesundheits- oder umweltschädlich. da ist es nur gut, wenn ein "meckerer" darauf hinweist und einen neuling vor schaden bewahrt.
2
#20 jojoxy
19.6.12, 18:24
@Oma_Duck: gerade deine kommentare lese ich immer gerne. ;)
2
#21
19.6.12, 18:35
jojoxy, ich gebe Dir auch vollkommen recht.

einen schlechten tipp und Kommentar muss man auch als solchen bezeichnen dürfen. manche tipps sind sogar gesundheits- oder umweltschädlich. da ist es nur gut, wenn ein "meckerer" darauf hinweist und einen neuling vor schaden bewahrt. LG
3
#22
19.6.12, 19:16
Du sprichst mir aus der Seele. Nervt mich auch immer tierisch, wenn die Tipps immer durch den Kakao gezogen werden. Selber keine vernünftigen Tipps haben und dann kein gutes Haar dran lassen. Wenn man selber eine gegenteilige Erfahrung gemacht hat, ist es ok, dies den anderen mitzuteilen. Aber nur meckern das nervt. Ich finde Mutti.de auch toll und habe schon viele gute Tipps erhalten oder sie wurden mir wieder in Erinnerung gebracht.
1
#23 Icki
19.6.12, 19:24
@seidenloeckchen: Genau so ist es!

@Marielle: Ich versteh dich nicht. In #14 hattest du mir schon geantwortet... um in #18 dann ne Viertelstunde doch noch mal zu schimpfen?
Ich greife das mal als Beispiel dafür heraus, wie schwierig es eben ist, sich hier NICHT zu beleidigen. Grad weil es hier um das Meckern und Beleidigen geht habe ich mich sehr bemüht, ganz objektiv zu erklären, was meine Meinung ist, warum ich nicht deiner Meinung bin und was ich an deinem Tipp/deinen Kommentaren nicht verstanden habe. Ich weiß immer noch nicht mit Sicherheit, ob du "idiotensicher" jetzt gut oder schlecht findest. Dafür wirfst du mir Wortklauberei vor, ohne groß zu erklären warum, die Antwort liegt scheinbar irgendwo in meinen Kommentaren verborgen, ich kann sie ja suchen gehen. Sowas verärgert, ist nicht so, als ob ich meine Kommentare hier mal "so eben" hingeschrieben hätte, ich les die schon nochmal durch und überleg mir, ob es wohl richtig ankommt.
Bei dir kommt es mir allerdings langsam so vor, als hattest du gar nicht vor, etwas zu schreiben, was den Wert eines Tipps hat, ich habe den Eindruck, du willst dich bloß mal unterhalten und deinem Ärger Luft machen. Wenn das so ist, empfehle ich dir das Forum zu dieser Seite (Auf "Community" klicken, und dann "Diskussionsforen").
#24 Marielle1
19.6.12, 22:02
@ icki; finde "idiotensicher " klasse""

2.: es ist schwierig, nicht "beleidigend zu werden!"

3: hier kommen eben soviel "negative" Äusserungen", die mich oft so ärgern - manchmal driftet es ab .Aber wie du schon schriebst- Disskussionsforen!"
-3
#25 Marielle1
19.6.12, 22:14
also- warum hast du noch nicht geklickt?
#26 Marielle1
19.6.12, 22:19
@icki: Schnauze bzw, Klappe aufreissen - gute Ratschläge - und dann nix mehr . ja, so was mag ich!!!

Deine Kommentare werde ich zukünfitig löschen oder unterdrücken - diese möchte ich nicht haben. Genau des meinte ich mit meinem Kommentar! Viel Glück!
4
#27 Icki
20.6.12, 10:25
@Marielle1: Äh, alles klar bei dir? Ich habe um halb 8 abends geschrieben, du antwortest um 2 Stunden später und machst dann in immer kürzeren Zeitabständen den Megaaufstand, weil ich nicht sofort antworte?

Ehrlich gesagt, weiß ich inzwischen auch nicht mehr, was ich antworten soll. Muss ich aber scheinbar auch nicht, du unterdrückst mich ab jetzt ja sowieso.

Ich denke ich zieh mich aus diesem "Tipp" jetzt auch mal zurück... scheint mir alles gesagt und wir kriegen ja doch keinen Konsens.
1
#28 jojoxy
22.6.12, 18:59
QMarielle1: "@icki: Schnauze bzw, Klappe aufreissen - gute Ratschläge - und dann nix mehr . ja, so was mag ich!!! "

Also liebe marielle, warst du nicht diejenige, die hier für friede freude eierkuchen plädiert hat in diesem tipp, der kein tipp ist, sondern eine persönliche meinungsäußerung? und dann keifst du so mit icki rum?
ich staune und denk mir mein teil.
1
#29
22.6.12, 22:41
@jojoxy: Ich auch! Da kann man mal sehen, wie aus einem "Paulus" ein "Saulus" wird, lach!
#30
19.11.12, 18:03
Ich finde das gut das dass jetzt mal angesprochen wurde. Bei manschen Tipps frag ich mich nur was die haben, das ist doch ein guter Tipp

Naja aber von mir Daumen hoch
1
#31
26.2.13, 20:05
oh mein Gott !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen