Tipps Maulwürfe verjagen - die unendliche Geschichte

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe auch schon mehrere Tipps gegen Maulwürfe eingestellt und es gibt immer einen Gärtner, der von einem Neuen berichtet. Bisher am besten fand ich  den Tipp mit den Haaren, egal ob von  Mensch oder Hund.

Es gibt nun  Maulwurffallen zu kaufen, die das Tier nicht verletzen. Sie sehen aus wie ein kurzes Rohr, das in den Gang gesteckt wird. Wenn der Maulwurf einmal reingekrochen ist, kommt er nicht mehr raus. Man kann den Maulwurf  dann auf einer Wiese freilassen - nein, nicht in Nachbar's Garten. Die Tiere sind geschützt, das ist immer bei den Vertreibungsaktionen zu beachten. Also nicht verletzen oder schlagen.

Ach ja, sie können den Geruch von Mottenkugeln  nicht leiden. Also einige Kugeln in die Gänge legen.

Grundsätzlich sind Maulwürfe nützliche Tiere, da sie sehr viele Larven von Käfern fressen, die an den Wurzeln unserer frisch gepflanzten Blumen und Salate nagen.

Unser Gartennachbar hat fast nie Maulwurfhügel auf seinem Rasen. Er ist gelernter Gärtner und auch im Winter fast täglich draußen. Seiner Meinung nach reicht es, wenn man regelmäßig afu dem Rasen hin- und hergeht, das würde reichen, damit sich die Maulwürfe nicht mehr sicher fühlten.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
11.4.13, 07:55
Da wird sich meine mutter freuen nicht staendig maulwurf-wache zu halten.
2
#2 Upsi
11.4.13, 10:40
schickt eure maulwürfe gerne alle zu mir, habe zwar keinen garten, nur ein stück wiese zum relaxen. kann euch gärtner aber gut verstehen. ich mag es im liegestuhl zu liegen und die hügelchen zu beobachten wenn die süßen viecher mit ihren patschpfötchen buddeln. habe einen einzigen maulwurf und der hätte sicherlich gerne ein frauchen :-) :-) vertreibung habe ich lange vergeblich geübt, jetzt akzeptiere ich sie eben.
-1
#3
11.4.13, 11:45
Das reine Hin-und Hergehen halte ich für Unsinn, da unser Komposter am Ende des Rasens steht und wir deshalb ständig dort laufen, ebenso unser Hund (ein großer)
Bei uns hat das Teil aus dem Aldi super geholfen (allerdings erst nach ca. 2 Wochen).
Der Maulwurf war nur bei uns, weder rechts noch links in den Gärten, vielleicht, weil wir den Rasen neu gemacht haben und somit alles schön und frisch war :-)
Haben alles möglich probiert und nur dieses Summ/Vibrationsding hat ihn vertrieben. Und das grade mal für 9,99€.
1
#4 Oma-Ella
11.4.13, 11:49
@Tamora: da hast du aber glück mit dem sumsding, meine kinder haben den auch gekauft und die maulwürfe haben sich totgelacht. so richtig hat bei denen bis jetzt nichts geholfen.
#5
11.4.13, 13:59
@Oma-Ella: haben sie beide Optionen probiert?
Wir hatten zuerst den "Rassel" Ton, da passierte nichts , jetzt haben wir den "Summ"-Ton (ich glaube, das ist die Vibrationsstufe) und seitdem ist's vorbei.
Aber, wie gesagt, es hat schon seine Zeit gedauert, mein Mann wollte das Teil auch schon entsorgen (er steht mehr auf die harten Methoden), nun muss er zähneknirschend zugeben, das es funktionert.
Aber auch hier gilt sicher: Nicht alles hilft bei Allen.
1
#6 Upsi
11.4.13, 14:29
Vielleicht haben die Maulwürfe ja den langen Winter nicht gemocht und sind nach Mallorca ausgewandert.ich könnte es ihnen nicht verdenken.
1
#7
11.4.13, 17:06
Gegen Maulwürfe gibt es kein zugelassenes Vergrämungsmitte. Alle anderen Mittel sind streng verboten.
#8
11.4.13, 19:59
Gegen Maulwürfe hat man eigentlich keine Chanse. Im Netz hatte ich mal gefunden, man sollte die Maulwürfe durch Abgase des Autos vertreiben können. Das ist aber ein Trugschluß?
Nur die Natur kann die Maulwürfe vertreiben, wenn es im Winter richtig kalt ist. Hat man also einen richtigen langen und kalten Winter, so kann es sein, das man dann keine Maulwürfe mehr hat. Alle Angebote von sogenannten Anbietern sind nur eine Geldausgabe, die nichts bringt. Also nur eine Abzocke der Anbieter.
schwedenopa
#9
22.4.13, 10:15
@schwedenopa: Na, so ganz stimmt das alles nicht. Die "kalte-Winter" Theorie hatten wir auch gehört, "unser" Maulwurf scheint aber von der Sorte "winterhart" zu sein, denn er hat über den ganzen Winter fleissig gebuddelt. Unser Summ/Vibrations-Gerät hat aufgrund (so vermute ich) der tiefgeforenen Erde nicht gewirkt und so hatten wir nach dem Winter einen Acker :-(
Nachdem das Teil in der aufgetauten Erde wieder seine Arbeit verrichtet, hat der kleine Freund sich auch wieder verzogen.
Ich glaube, das jeder für sich sein Mittel finden muss, uns ist es glücklicherweise gelungen.
Zumindest für Frühling/Sommer/Herbst....
#10
19.1.14, 23:46
Hallo zusammen,

ich habe gute Erfahrungen mit Musik gemacht. Einfach ein Radio über Nacht in den Garten stellen, leise spielen lasse, nach 2 Tagen waren die Maulwürfe weg. Allerdings habe ich sie über den Winter in unserem Rasen wohnen lassen und dann neu eingesät.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen